International

„21-Tage-Sperrentscheidung in Indien ist wichtig“

Shatakshi Asthana |

ANI | Aktualisiert:

Lockdown in Indien

Amsterdam

Um die Ausbreitung des Koronavirus in Indien zu verhindern 21 Tagessperre wurde verhängt. Eine europäische Denkfabrik ist der Ansicht, dass dies ein sehr wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist. Die Amsterdamer Denkfabrik European Foundation for South Asian Studies (EFSAS) sagt, dass es 130 möglicherweise nicht einfach ist, viele Menschen zu blockieren Kann, vor allem in einem Land wie Indien, wo es so viel Vielfalt gibt, Stadt und Land und so viel Bevölkerung auch soziale Distanzierung unpraktisch.

Indien verstand schnell die Notwendigkeit

EFSAS-Direktor Junaid Qureshi sagte: „Ich denke, die Sperrung ist richtig und Der notwendige Schritt bestand darin, die Ausbreitung von COVID zu verhindern 00. Als sich viele Länder, einschließlich europäischer Länder, trotz der Eskalation der Epidemie Zeit nahmen, um große Schritte zu unternehmen, schloss Indien bald die Grenzen und erklärte eine Sperrung. ' Er sagte: „Die indische Regierung erkannte schnell, dass die Ausbreitung einer solchen Epidemie in dicht besiedeltem Indien oder Südasien weltweit schreckliche Konsequenzen haben würde.“ Im Moment wachsen die Fälle von Infektionen mit COVID 12 nicht so schnell, aber sie verstehen, dass sie zunehmen können Sind und notwendige Schritte unternehmen, kann Voraussicht zeigen. '

Wo in Indien, wie viel Korona sich ausbreitet, siehe hier die vollständige Liste

PM Modi gelobt, Pakistan kritisiert

EFSAS glaubt, dass die Wirtschaft dieses Schrittes des Premierministers und seiner Regierung und Die Armen werden betroffen sein, aber es gab keine andere Möglichkeit. Sie müssen jedoch schnelle Schritte unternehmen, um die Nacht zu verschenken. Junaid sagte, dass die Ankündigung von Finanzminister Nirmala Sitharaman, dem Tageslohn und den Wanderarbeitern ein Wirtschaftspaket zu geben, ein guter Schritt sei. Er kritisierte Pakistan auch bezüglich der Politisierung des Themas und sagte, dass der Gedanke, bei dieser Gelegenheit zu teilen, sehr verantwortungslos sei.

Related Articles

Close