Afghanistan-Krise | Jaishankar, Blinken stimmen zu, die Koordination fortzusetzen

Der Umzug erfolgt inmitten der Evakuierungsbemühungen der USA und verbündeter Nationen

US-Außenminister Tony Blinken sprach am Donnerstag, 19. August 2021, mit Indiens Außenminister S. Jaishankar über die chaotische Lage in Afghanistan.

Die Taliban haben am 15. August 2021 die Kontrolle über Afghanistan übernommen. Ihr plötzlicher Sieg, der mit dem Rückzug der Vereinigten Staaten nach einem 20-jährigen Krieg einhergeht, hat Chaos auf dem Flughafen von Kabul ausgelöst, von dem aus Amerika und verbündete Nationen versuchen, dies zu tun Tausende von Bürgern und Verbündeten sicher evakuieren.

“Sekretär Blinken und Minister Jaishankar haben über Afghanistan gesprochen und einer weiteren Koordinierung zugestimmt”, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Ned Price, in einer Verlesung des Anrufs.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"