International

Afghanistan: Sicherheitskräfte greifen Taliban-Stützpunkte an, 8 Terroristen getötet

Kunduz : Provinz Nord-Kunduz in Afghanistan Bei einem Angriff der Sicherheitskräfte im Bezirk Kul Teppa kamen am späten Dienstag mindestens acht Militante ums Leben. Sicherheitskräfte griffen Taliban-Verstecke mit dem Hubschrauber an. Ismatullah Muradi, Sprecher der Provinzregierung, gab diese Information am Mittwoch bekannt.

Xinhua wurde von den Beamten mit den Worten zitiert, dass neben der Ermordung von acht Militanten sieben weitere Terroristen, darunter ein Oberbefehlshaber Hussain, verletzt worden seien. Laut offiziellen Angaben war Hussain der Bezirksleiter des Bezirks Dasht-e-Archie. Die in der problematischen Provinz Kunduz operierenden Taliban-Kämpfer haben sich jedoch noch nicht zu dem Angriff geäußert.

Siehe auch …

Related Articles

Close