International

Amerika hat diesen 6 weiteren Ländern ein Reiseverbot auferlegt, wisst, was das Ganze ist

Washington : Ankündigung des Weißen Hauses Dass die USA noch sechs Ländern Reisebeschränkungen auferlegen, von denen vier afrikanische Länder sind. Der umstrittene Schachzug wie das Reiseverbot wird bereits kritisiert. Das Weiße Haus erklärte am Freitag in einer Erklärung, dass Nigeria, Eritrea, Tansania, Sudan, Kirgisistan und Myanmar Einwanderungsbeschränkungen unterliegen würden.

der Proklamation, unterzeichnet von Präsident Donald Trump am Freitag 22, Mitternacht im Februar

. wird voraussichtlich wirksam sein. Der Erklärung zufolge werden die Vereinigten Staaten die Beantragung von Visa durch Bürger von Eritrea, Kirgisistan, Myanmar und Nigeria einschränken, damit der ständige Aufenthalt der Bürger dieser Länder eingeschränkt werden kann.

Staatsbürger aus zwei anderen Ländern, dem Sudan und Tansania, dürfen nicht an der Diversity Visa Lottery teilnehmen, bei der Einwanderern grüne Karten ausgestellt werden. In der Erklärung wurde behauptet, dass die neu gesperrten Länder die nationalen Sicherheitsanforderungen der USA nicht erfüllen.

In der Erklärung heißt es weiter, dass die neuen Beschränkungen nicht für den Tourismus, den Handel oder Nichteinwanderungsreisen aus diesen Ländern gelten. Die neu gesperrten Länder werden in die Liste der sieben Länder aufgenommen, in denen Iran, Libyen, Somalia, Syrien, Jemen, Venezuela und Nordkorea die Mehrheit der Muslime haben. Alle von ihnen 2017 sind mit Reisebeschränkungen der Trump-Administration konfrontiert.

Siehe auch …

Related Articles

Close