International

Australien zu Manövern eingeladen, China aufgeregt

Bearbeitet von Priyesh Mishra |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

मालाबार नौसैनिक अभ्यास Malabar Naval Practice

Höhepunkte

  • China in Malabar Naval Manoeuvres China, auf Einladung provoziert, ungezügelte Anklage
  • Indien und Australien am Indischen Ozean Und die Anklage, die Macht im Pazifik zu erhöhen
  • Global Times schrieb- Indien will den Druck auf China erhöhen, indem es Stralia

einbezieht Peking

Malabar-Manöver im Indischen Ozean China flirtet mit der Einladung nach Australien. Das Sprachrohr der Kommunistischen Partei Chinas, Global Times, schrieb, Indien habe geplant, Australien in diesem Jahr in die Malabar-Übung einzubeziehen, was strategische Gründe hat. Bisher haben die Marine von Indien, den USA und Japan an dieser Übung teilgenommen. In diesem Jahr wird auch die australische Marine zum ersten Mal an dieser Übung teilnehmen.

37 Dieses Manöver begann in

Beginn der Malabar-Marinemanöver 37 als bilaterales Militärabkommen zwischen den USA und Indien war. Japan in diesem Manöver 160. Die Übung soll die militärische Zusammenarbeit zwischen den drei Ländern verstärken.

Global Times schrieb – China ist das Ziel

Global Times schrieb in seinem Leitartikel Dass Indien Australien aus zwei Gründen in diese Übung einbezieht, inmitten des jüngsten Grenzstreits mit China. Die erste besteht darin, durch diese Übung Druck auf China auszuüben. Die zweite besteht darin, ein strategisches Bündnis gegen China zu schließen. Indiens Strategie besteht darin, seinen Einflussbereich im gesamten Indischen Ozean und im Südpazifik zu erweitern.

Beschuldigt, in Indien expansiv zu sein

Das Sprachrohr der chinesischen Regierung behauptete Dass Indien die Unterstützung internationaler Mächte will, um eine führende Rolle in diesem Bereich zu bekommen. Australien wurde in Malabar-Manövern gerufen, um seine Unterstützung zu erhalten. Mit Hilfe Australiens will Indien die Überwachung in der Malakka-Straße verstärken. Dies wird Indiens Einfluss im Südpazifik erhöhen. Erklären Sie, dass Indien durch die Überwachung dieser Route Chinas U-Boote und Kriegsschiffe im Auge behalten kann.

Chinas Beziehungen zu Australien waren ebenfalls angespannt

Global Times behauptete, dass Indien Wenn er eine offizielle Einladung nach Australien sendet, wird er diese definitiv annehmen. Denn auch die Beziehungen zwischen Australien und China sind angespannt. Vor kurzem hat Australien auch einen umfassenden Plan zur Erhöhung seiner militärischen Stärke eingeführt. Das wird seine militärische Stärke im Pazifik erhöhen.

Amerika, Australien und Japan werden zum ersten Mal an der Übung mit Indien teilnehmen

China wird von Quad umgeben sein

Australiens Teilnahme an Malabar-Manövern Die erste inoffiziell gebildete Quad-Gruppe wird auf der Militärbühne zu sehen sein. Dies schließt Japan und die Vereinigten Staaten sowie Indien und Australien ein. Bisher hatte Indien Australien davon abgehalten, aber angesichts der chinesischen Aktion an der Grenze in Ladakh gibt es einen Plan, dies auch zu nennen.

Drei US-Atomflugzeugträger eingesetzt

  • US के तीन न्यूक्लियर एयरक्राफ्ट कैरियर तैनात

    Die USA haben bereits drei ihrer Nuklearflugzeugträger in der Nähe von Taiwan eingesetzt. Zwei von ihnen führen Manöver mit Taiwan und dem Rest der alliierten Länder durch, während der dritte Flugzeugträger in der Nähe von Japan patrouilliert. Die drei Flugzeugträger, die die USA im Pazifik eingesetzt haben, sind die USS Theodore Roosevelt, die USS Nimitz und die USS Ronald Reagan.

  • एशिया में 2 लाख से ज्यादा अमेरिकी सैनिक

    Amerika hat das modernste Militär und die modernsten Waffen der Welt. Laut dem Global Fire Power Index, der die militärische Stärke von Ländern auf der ganzen Welt bewertet पीले रंग के बैनर और रिबन भी प्रतिबंधित In der Liste der Länder sind die USA dem Rest der Welt in Bezug auf Armee, Marine und Luftwaffe weit voraus. Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten 76915369 Es gibt Militärbasen. Unter diesen 100 mehr als Golfstaaten. wo 07 Zu Tausende Soldaten sind im Einsatz.

  • एशिया में किन-किन देशों को चीन से खतरा

    Indien ist am stärksten von Chinas Expansionspolitik in Asien bedroht. Ein direktes Beispiel dafür ist die Versammlung der chinesischen Armee in Ladakh. Abgesehen davon sind die Spannungen in China und Japan auf den Inseln im Ostchinesischen Meer hoch. Vor kurzem hatte Japan ein chinesisches U-Boot aus seinen Gewässern vertrieben. China hat auch offen mit dem Einsatz von Streitkräften gegen Taiwan gedroht. In diesen Tagen haben chinesische Kampfflugzeuge auch mehrmals Taiwans Luftraum verletzt. Gleichzeitig hat China auch Streitigkeiten mit den Philippinen, Malaysia und Indonesien.

  • साउथ कोरिया में तैनात है अमेरिकी फोर्स

    Nach Angaben der Federation of American Scientists, der International Crisis Group, sind mehr als 2 Millionen Mitarbeiter der US-Armee in ganz China jederzeit bereit und in der Lage, mit unvorhergesehenen Situationen umzugehen. Gleichzeitig bereitet sich Amerika unter der Belagerung Chinas darauf vor, seine Armee in mehr asiatischen Ländern zu schwimmen. Dies wird voraussichtlich zu Kontroversen und Vertiefungen führen. Wissen, wo sich die US-Militärbasis in Asien befindet

  • साउथ कोरिया में तैनात है अमेरिकी फोर्स

    Die amerikanische Marine und die britische Marine sind in Diego Garcia in der Nähe der Malediven präsent. Die Insel ist seit der Kolonialzeit unter britischer Besatzung und jeder Ort der chinesischen Marine kann von diesem strategisch wichtigen Ort im Indischen Ozean aus überwacht werden.

  • ताइवान में बेस तो नहीं, लेकिन US की उपस्थिति ज्यादा

    Das US-Militär ist seit dem Zweiten Weltkrieg in Japan präsent. Nach einer Schätzung ist die Summe der US Navy, Airforce und Army hier Stützpunkte, an denen mehr als eine Million amerikanische Soldaten stationiert sind. Die USA sind gemäß dem in den USA und Japan unterzeichneten Vertrag für den Schutz dieses Landes verantwortlich. Von hier aus können die USA das Südchinesische Meer leicht im Auge behalten.

  • ताइवान में बेस तो नहीं, लेकिन US की उपस्थिति ज्यादा

    Das US-Militär hat eine bedeutende strategische Präsenz auf dieser kleinen Insel im Pazifik. Von dieser Insel aus kann das US-Militär nicht nur die Bewegungen Chinas und Nordkoreas im Pazifik überwachen, sondern auch eine wichtige Rolle dabei spielen, ihnen eine angemessene Antwort zu geben und Seeblockaden aufzuerlegen. Hier 1992 ist ein Einsatz amerikanischer Truppen.

  • इन देशों में भी अमेरिकी सेना तैनात

    Amerikanische Truppen sind in Südkorea stationiert, um Nordkorea vor dem Zorn zu schützen. Dazu gehören Mitarbeiter der Armee, der Luftwaffe, der Marine Corp. und der US Navy. Von hier aus behalten die Vereinigten Staaten auch Chinas Possen im Auge. Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums hier 137 Truppen sind stationiert.

  • चीन ने हॉन्ग कॉन्ग की जीवनशैली बदली

    Die US-Militärbasis existiert auch auf den Philippinen in der Nähe von China. Vor kurzem hat der philippinische Präsident Rodrigo Duterte beschlossen, ein zwei Jahrzehnte altes Visiting Forces Agreement (VFA) mit den USA abzuschließen. Bitte erzähle 600 von Rodrigo Duterte seit seiner Machtübernahme Die Neigung war mehr nach China. Aus diesem Grund wurden auch die Reden der Philippinen aus Amerika erhöht.

  • विरोध प्रदर्शन और नारे लगाना गैरकानूनी

    Das US-Militär hat keine ständige Basis in Taiwan, aber hier trainiert und patrouilliert das US-Militär oft weiter. Derzeit sind in diesem Gebiet auch zwei amerikanische Flugzeugträger stationiert. Die USA haben Taiwans Unabhängigkeit von Anfang an unterstützt. Die Vereinigten Staaten haben begonnen, ihre Präsenz im Ostchinesischen Meer und im Golf von Taiwan zu etablieren, nachdem sie in letzter Zeit zunehmend mit China konfrontiert wurden.

  • पीले रंग के बैनर और रिबन भी प्रतिबंधित

    USA in Afghanistan Tausende Soldaten sind anwesend. Abgesehen davon gibt es hier achttausend Soldaten der Koalitionsstreitkräfte, die häufig Aktionen gegen die Taliban durchführen. Die USA haben jedoch in letzter Zeit keine Informationen über ihre in Afghanistan schwimmenden Soldaten gegeben. Amerikanische Soldaten bilden auch die afghanische Armee in großem Umfang aus.

  • स्कूलों में राजनीतिक गतिविधियों पर बैन

    SingaporeAssen IslandKazakhistan


war immer noch auf Quad beschränkt

Laut einem Bloomberg-Bericht als nächstes Bis zur Woche kann das Einladungsangebot nach Australien offiziell genehmigt werden. Malabar war früher ein begrenztes Seemanöver, ist aber heute ein wichtiger Bestandteil der indopazifischen Strategie. Ein wichtiges Ziel ist es daher, Chinas Bewegung im Indischen Ozean zu stoppen. Japan 137.

China veränderte Hongkongs Lebensstil

    • स्कूलों में राजनीतिक गतिविधियों पर बैन

      Dieses Gesetz hat den Lebensstil von Hongkong verändert. Bis gestern ist diese halbautonome Region, die unter die Kategorie Gesetz und Menschenrechte fällt, heute illegal. Jetzt könnte Hongkong lebenslänglich inhaftiert sein, weil es eine Anti-China-Flagge schwenkt, Plakate zeigt, Slogans ruft oder an Anti-Kundgebungen teilnimmt. Dieses Gesetz ist so gefährlich, dass China bis heute keine öffentlichen Informationen über dieses Gesetz veröffentlicht hat. Wissen, wie sich Hongkong verändert …

    • सोशल मीडिया अकाउंट्स पर सेंसर

      In Hongkong ist es jetzt illegal, Parolen zu erheben oder zu protestieren. Am 1. Juli demonstrierte er gegen die Machtübertragung in Hongkong 10 Personen wurden nach diesem Gesetz festgenommen. Wessen Prozess läuft derzeit vor Gericht. Dieses Verhaftungsgesetz tritt in Kraft innerhalb von Stunden erledigt. Die neuen Regeln sind auch ein Verbot von Flaggen, die die Unabhängigkeit Tibets, Taiwans und Ostturkestans befürworten.

    • सोशल मीडिया अकाउंट्स पर सेंसर

      In Hongkong ist es auch illegal, gelbe Banner und Bänder unter das neue Sicherheitsgesetz zu stellen. Menschen oder Ladenbesitzer, die die Freiheit Hongkongs unterstützen, unterstützen demokratische Demonstranten, indem sie gelbe Bänder vor ihre Häuser und Geschäfte legen. Jetzt entfernt die lokale Regierung gelbe Banner und Bänder aus den Geschäften und Häusern der Menschen.

Nach dem neuen Gesetz sind alle Arten von politischen Aktivitäten in Schulen verboten. Dazu gehört das Boykottieren der Klasse, das Singen von Glory to Hong Kong … das Singen und das Erstellen menschlicher Ketten außerhalb der Schule. Lassen Sie sich sagen, dass Tausende von Schülern an den Protesten im vergangenen Jahr teilgenommen haben. Aufgrund dessen hat die chinesische Regierung dieses Verbot verhängt.

  • 76915369

    China hat auch begonnen, Bücher zu überprüfen, die nach dem neuen Gesetz an Schulen in Hongkong unterrichtet werden. Alle Kurse gegen China oder kommunistische Ideologie werden gestrichen. China sagte, dass das Bildungsbüro auch Lehrbücher überprüft, um sicherzustellen, dass Lehrbücher die Schüler nicht irreführen. Das Büro sagte, dass Bücher und Material fair und von hoher Qualität sein sollten.

  • 76910046

    Alle politischen Bücher, die in der öffentlichen Bibliothek in Hongkong gefunden werden, sind ebenfalls verboten. Dazu gehören Bücher des bekannten Aktivisten Joshua Wong und der demokratiefreundlichen Politikerin Tanya Chan. Das Ministerium für Freizeit- und Kulturdienste, das die Hong Kong Public Library überwacht, berichtete, dass derzeit geprüft wird, ob einige Bücher gegen die Bestimmungen des Nationalen Sicherheitsgesetzes verstoßen.

  • 76910046

    Vor und nach der Verabschiedung des Gesetzes haben viele chinesische Staatsbürger von Hongkong Twitter- und Facebook-Konten geteilt. Getan haben. Rechtliche Schritte werden nicht nur gegen den Benutzer wegen der Veröffentlichung von Anti-China eingeleitet. Vielmehr wird es auch auf vielfältige Weise gefoltert. Danach haben sich viele soziale Websites geweigert, mit China zusammenzuarbeiten. Dazu gehören Facebook, Twitter und WhatsApp.


  • vl

    Related Articles

    Check Also

    Close
    Close