Australischer Hochkommissar trifft Chhattisgarh CM; führt Gespräche über gegenseitige Zusammenarbeit

Mit der Aussage, dass Australien im Bereich Bergbau über Expertise verfüge, diskutierte er unter anderem mit Bhupesh Baghel die gegenseitige Beteiligung in den Bereichen Bergbauvermessung, Explorations-Bergbautechnologie.

Australiens Hochkommissar für Indien, Barry O’Farrell, besuchte Chhattisgarhs Chief Minister Bhupesh Baghel in seinem Residenzbüro und erörterte Möglichkeiten der gegenseitigen Zusammenarbeit im soziokulturellen Bereich und sprach auch über Investitionen, insbesondere in den Bergbau und den Umweltschutz, sagten Beamte am Freitag.

Das Treffen fand am Donnerstag statt, dem ersten Tag von Herrn O’Farrells zweitägigem Besuch im Staat, sagten sie.

Während des Treffens zeigte Herr O’Farrell großes Interesse an den Programmen, die von der Regierung Chhattisgarhs unter der Führung von Herrn Baghel zur allgemeinen Entwicklung des Staates, zur Förderung der Stammesgemeinschaft und zur Verbesserung der sozialen Indikatoren umgesetzt werden, heißt es in einer offiziellen Erklärung.

Herr O’Farrell würdigte auch die Bemühungen der Regierung zur Prävention einer Coronavirus-Infektion im Bundesstaat. Er habe den Wunsch geäußert, die bilateralen Beziehungen zwischen Australien und Chhattisgarh in verschiedenen Entwicklungsbereichen zu fördern, hieß es.

Er erklärte, dass Australien über Expertise im Bereich Bergbau verfüge, und erörterte unter anderem die gegenseitige Beteiligung in den Bereichen Bergbauvermessung, Explorations-Bergbautechnologie, fügte er hinzu.

Während des Treffens sagte Herr Baghel, dass Chhattisgarh reich an Mineralien und Waldreichtum ist und dass im Staat verschiedene Arten von Ressourcen verfügbar sind.

Der Ministerpräsident zeigte sich erfreut über die soziokulturelle Partnerschaft mit Australien und die Bereitschaft seiner Unternehmer, Industriekapital in Chhattisgarh zu investieren. Dabei sicherte er der Landesregierung jede mögliche Unterstützung zu.

Der CM informierte Herrn O’Farrell auch über die Bemühungen der Regierung zur Förderung des ökologischen Landbaus und der Wertschöpfung von Waldprodukten in Chhattisgarh.

Der Staatsminister für Industrie, Kawasi Lakhma, und Beamte waren bei dieser Gelegenheit anwesend.

Der australische Hochkommissar traf auch hochrangige Amtsträger von Industrieorganisationen des Staates und diskutierte ausführlich über die Beteiligung seines Landes in den Bereichen Bergbau und Umwelt, Biokraftstoffe, Technologie, Forschung, Lebensmittelverarbeitung, erneuerbare Energien und die Möglichkeiten des Kapitals Investitionen von Unternehmern.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"