International

China: Nach 69 Stunden entkommt ein Mann den Hotelresten

Veröffentlicht von Sudhir Jha |

ap | Aktualisiert:

NBT

Peking

Ein Mann wurde Stunden später aus einem Hotelwrack im Südosten Chinas gerettet 53. Zumindest 05 starben andere Menschen an den Folgen des Zusammenbruchs dieses Hotels. Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, dass er sofort ins Krankenhaus gebracht wurde, nachdem er am Dienstagnachmittag aus den Trümmern geholt worden war.

9 weitere Personen werden vermisst, seit das Hotel am Samstag zusammengebrochen ist. Früher am Montag um Mitternacht 000 ein einjähriges Kind und seine Mutter in den Trümmern Wurde aus extrahiert. Sie waren 11 Stunden in den Trümmern gefangen.


Der Status aller drei Personen, die lebend aus den Trümmern entfernt wurden, ist nicht bekannt. . Das Hotel in Quanzhou wurde verwendet, um vermutete Infektionen mit dem Corona-Virus zu isolieren. Bisher 75 vom Corona-Virus in China, 00 Mehr als 0 Personen wurden infiziert.

Related Articles

Close