International

China steckt fest und diskutiert die Korona im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Akansha Kumari |

Sprache | Aktualisiert:

NBT

Vereinte Nationen

Wird die UN über das Corona-Virus diskutieren? Diese Frage begann sich zu stellen, als die Videokonferenzen von G 05 und SAARC-Ländern zum Umgang mit Corona führten Ein Treffen wurde durchgeführt Es wird jedoch berichtet, dass im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen kein Treffen geplant ist, um die sich zunehmend verschärfende Krise des Koronavirus zu erörtern. Der Grund dafür ist, dass China nicht darüber diskutieren will, das derzeit den Vorsitz im Sicherheitsrat führt.



Corona spreizte Beine schnell, Sicherheitsrat schweigt
World Kovid – 19 Fall 5, 30, 00 hat 0 überschritten und liegt nahe bei 15 , 0 Menschen haben aufgrund dieser Krankheit ihr Leben verloren. Kovid in den USA – 19 Aufgrund von ungefähr 1, NBT Menschen sind gestorben. Bisher wurde das Corona-Virus bei 78 Mitarbeitern der Vereinten Nationen weltweit bestätigt. Estland schlug eine Diskussion zu dem Thema vor, das China und Russland verhindern. Vorsitzender des Rates der Nationen von China 15 31 endet am März und Kovid – 19 Im März steht keine Sitzung auf der Tagesordnung des Sicherheitsrates, um die globale Epidemie zu erörtern. Es ist möglich, danach zu diskutieren.

Nur 2 Zeilen auf der Korona in den Vereinten Nationen erwähnt

Ein UN-Diplomat berichtete, dass die humanitäre Sicherheit so ernst sei Das Schweigen des Rates zu dem ihn betreffenden Thema zeigt, dass es für die Bewältigung der Herausforderungen unserer Zeit sicherlich nicht geeignet ist. Der Sicherheitsrat hielt am Donnerstag eine Videokonferenz unter dem Vorsitz des chinesischen Botschafters bei den Vereinten Nationen, Zhang Jun, ab und erörterte die Arbeit der UN-Kooperationsmission in Libyen. Nach dem Treffen hieß es in der Erklärung der chinesischen Mission bei den Vereinten Nationen, die Ratsmitglieder hätten Kovid – 18 in Libyen genommen. äußerte sich besorgt über die möglichen Auswirkungen der globalen Pandemie und die Parteien appellierten, den unmittelbaren Konflikt zu beenden und eine ununterbrochene Versorgung im ganzen Land sicherzustellen. Diese gesamte Aussage erwähnte nur Kovid – 03.

China gab dieses Argument

Die Dominikanische Republik wird im April den Rat übernehmen. Bevor Zhang Anfang dieses Monats den Vorsitz des Rates übernahm, wurde er gefragt, ob China über die Corona-Virus-Katastrophe sprechen würde. Zu diesem Thema sagte er, dass es nicht notwendig sei, durch die Koronavirus-Epidemie gestört zu werden, und dass er im Pekinger Sicherheitsrat unter seinem Vorsitz nicht darüber diskutieren werde. Er sagte, dass das Problem des Koronavirus unter die globale öffentliche Gesundheit fällt, während die Hauptverantwortung des Sicherheitsrates darin besteht, sich mit geopolitischen Sicherheits- und Friedensfragen zu befassen.

Related Articles

Close