International

China verschwindet Hundefleisch vor dem Food Festival

Herausgegeben von Shatakshi Asthana |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

Symbolisches Foto

Highlights

  • Hundefleisch wird auch in China verschwinden, Notwendigkeit einer Änderung der Tradition
    • Hunde sind kein Vieh, eine tiefe Beziehung zum Menschen
    • Ausgenommen von der Liste der Tiere in den neuen Anweisungen, die als domestiziert gelten
    • Jedes Jahr findet das Yulin Dog Meat Festival statt, vor dieser großen Entscheidung
    • Peking

      China hat dies bald angedeutet Das Fleisch von Hunden verschwindet ebenfalls vom Esstisch. Tatsächlich wurden die Anweisungen erteilt, indem Hunde als Begleittier anstelle von Farm Anemil eingestuft wurden. Das chinesische Landwirtschaftsministerium hat versucht, die bei Hunden im Land vorherrschenden Traditionen zu ändern, und darauf bestanden, dass sie Gefährten sind, Rettungs- und Servicetiere durchführen. Das Besondere ist, dass in wenigen Wochen das Yulin Dog Meat Festival kommt, bei dem eine große Anzahl von Hunden rücksichtslos getötet wird.

      tiefe Beziehung zum Menschen

      Chinas Landwirtschaftsministerium Hunde Vieh Oder glaubt nicht an Geflügel. Hierzu wurden neue Anweisungen erteilt. Die in dieser Kategorie zugelassenen Tiere dürfen handeln, handeln und transportieren. Durch den Ausschluss von Hunden kann jedes Jahr mindestens 1 Crore-Hund gerettet werden. Laut einem Sprecher des Ministeriums werden Hunde als Haustiere gehalten und haben eine tiefe Beziehung zum Menschen.

      Wuhan lernte schließlich von Coronavirus und verhängte ein Verbot des Verzehrs wilder Tiere

      Das Yulin Festival ist umstritten

      Das Yulin Dog Meat Festival ist das weltweit größte Eines der umstrittenen Food Festivals. Hier werden Hunde getötet und dann an Köche verfüttert. Der Sprecher sagt, dass im Laufe der Zeit auch mehr Richtlinien in diese Richtung implementiert werden können. Das Essen von Hunden ist seit der Koronavirus-Epidemie in zwei Städten Chinas, Shenzhen und Zhuhai, verboten. In Landvieh wie Schwein, Kuh, Schaf, Ziege, Pferd, Esel, Kamel, Kaninchen, Huhn, Ente 33 Kreaturen kommen an.

      Die WHO erkannte die Rolle des Wuhan-Marktes bei der Verbreitung des Coronavirus an

      Fledermäuse, mit denen Fledermäuse ohne Sicherheitskit gefangen werden

      • बिना सुरक्षा किट के पकड़ते थे चमगादड़

        2, weltweit aufgrund einer Koronavirus-Epidemie. , 35 wird getötet und 52 Mehr als eine Million Menschen sind infiziert. Dieses Virus aus der Hochburg Chinas steht kurz vor der Zerstörung, während die ganze Welt damit zu kämpfen hat. Medienberichten zufolge gingen die Mitarbeiter des Instituts ohne Sicherheitsausrüstung in die Höhlen, fingen Fledermäuse und sammelten Tupfer. Zur gleichen Zeit, in dieser Virologie, ein Virus 256 in einem Kühlschrank Das dazugehörige Bild wurde ebenfalls enthüllt. Abgesehen davon hat das Institut auch den Besuch amerikanischer Wissenschaftler aus der Geschichte seiner Website gestrichen.

      Tatsächlich hat der Wissenschaftler der US-Botschaft, Rick Switzer, im März 400 dieses Labor ich besuchte Nach dieser Tour schickte die Schweizerin eine Warnmeldung an das US-Außenministerium. In dieser Nachricht sagte die Schweizerin, dass es in diesem Labor einen großen Mangel an ausgebildeten Mitarbeitern gibt. Nicht nur das, solche Bilder von Wuhan Lab wurden enthüllt, in denen das gebrochene Siegel im Labor zu sehen war. Diese Fotos wurden erstmals von der China Daily in 400 veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung von Twitter kamen diese Fragen in den Kreis, als die Leute solche Fehler in diesem Labor sahen, was zu den Fragen geführt hat, die sich aus den Viruslecks aus dem Labor ergeben.

    • वुहान लैब में बना था कोरोना वायरस: ट्रंप

      Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump am Mittwoch gesagt, dass das Corona-Virus, das weltweite Panik auslöste, im chinesischen Labor selbst produziert wurde. Trump sagte, er sei davon überzeugt und es gebe genügend Beweise dafür, dass das Coronavirus in Wuhans biologischem Labor entwickelt wurde, obwohl er sich weigerte, Informationen über seine Beweise weiterzugeben. Trump sagte, dass ich ja Beweise dafür habe, aber ich kann Ihnen nichts darüber erzählen und ich darf es nicht.


Verbot von Wildtierfleisch in Wuhan

Coronas weltweit erstes Opfer Das Essen von Wildtieren ist in der chinesischen Stadt Wuhan verboten. Tatsächlich glauben Experten, dass das Koronavirus den Menschen nur durch ein wildes Tier erreichte, das hier auf dem feuchten Markt verkauft wurde. Tiere waren ein großer Teil des chinesischen Essens und in einer solchen Situation wird das Verbot von Wuhan mit 11 Millionen Einwohnern als großer Schritt angesehen.

(Quelle: DailyMailUK)

Related Articles

Check Also

Close
Close