International

Chinas Augen sind nicht so auf Ladakh gerichtet, Gold ist in den Bergen versteckt!

Bearbeitet von Shailesh Shukla |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

भारत और चीन के बीच लद्दाख में जारी है गतिरोध Die Sackgasse zwischen Indien und China setzt sich in Ladakh fort

Highlights

Ist tief gegangen

  • Tausende chinesische Armeesoldaten an 3 Orten in der Region Galvan, indisches Territorium
  • Chinesische Soldaten haben mehrere strategische Positionen im Fingerbereich neben dem Pangong Soe See eingenommen. Bunker werden gebaut
  • Experten glauben, dass China mit einem ganz besonderen Zweck nach Indien führt. Aufhören zu machen
  • Peking / Ladakh

    Zwischen Indien und China in Ladakh Der Deadlock hat sich entlang der Linie der tatsächlichen Kontrolle vertieft. Tausende chinesische Armeesoldaten haben an drei Orten in der Region Galvan indisches Territorium betreten. Chinesische Soldaten bauen Bunker im Fingerbereich neben dem Pangong Soe See. Experten glauben, dass das chinesische Militär Indien daran hindert, Straßen auf indischem Territorium nicht nur für strategische Zwecke, sondern auch für einen spezifischeren Zweck zu bauen.

    Eigentlich Ladakh Uran, Granit, Gefüllt mit Edelmetallen wie Gold und Seltenen Erden. in alten Zeiten 10 Durch die tausend Kamele und Pferde wurde von China über Ladakh gehandelt. Diese Kamele und Pferde reisten durch Leh nach Yarkand, Sinkiang und in die tibetische Hauptstadt Lhasa. Während dieser Zeit gab es einen großen Handel zwischen den beiden Ländern.

    In der Region Galvan in Ladakh, neben dem Ort, an dem dieser Streit zwischen Indien und China stattfindet, befindet sich in der Nähe der Gogra Post der „Goldene Berg“. Aufgrund der angespannten Beziehungen zwischen den beiden Ländern gibt es in diesem Bereich nicht viele Umfragen, aber es wird angenommen, dass hier viele Edelmetalle einschließlich Gold versteckt sind. Darüber hinaus wurden in vielen Gebieten Ladakhs hochwertige Uranvorkommen gefunden. Damit kann nicht nur Atomkraft hergestellt werden, sondern auch Atombomben.



    Pak in POK, China in Ladakh Warum zusammen aktiv sein?

    Das höchste Uran im Ladakh-Gestein

    Das Jahr 2007 Die Untersuchung von Gesteinsproben im deutschen Labor in Deutschland ergab, dass 5. 23 Prozent Uran wurde gefunden. Dies ist höher als Uran, das anderswo im Land gefunden wird. Ladakh liegt zwischen der indischen und der asiatischen Platte. Von bis 60 des Himalaya nach der Kollision zwischen den beiden Platten vor Millionen Jahren. Errichtet wurde. Dieses geprägte Ladakh-Gestein wird von Geologen angereichert.

    In diesen Bergen wurden Uranvorkommen gefunden. Laut Geologen ist das mit Uran beladene Ladakh-Gestein viel neuer als anderswo. Diese reichen von 50 bis

    Millionen Jahre alt. In Indien sind solche uranreichen Gesteine ​​in Andhra Pradesh, Chhattisgarh und Jharkhand zu finden, aber sie 630 Um 2007 sind Millionen Jahre alt. Dieses mit Uran gefüllte Granitgestein wurde aus dem Dorf Udmaru im Tal des Nubra-Shyok-Flusses neben dem von China kontrollierten Gebiet nach Deutschland gebracht.

    Zunehmende Spannungen zwischen Indien und China in Ladakh, beide Länder erhöhten die Anzahl der Truppen

    Gefunden an der Grenze zu Arunachal 31 Milliarden Dollar Gold, Silber

    0 15 – 5. 23 Uran bis zu Prozent und 0. 43 – 1. 25 bis zu Prozent Thorium wurde gefunden. Dieses Uran erstreckt sich bis nach Kohistan, Ladakh und Südtibet. Früher war China nur aus dem Bezirk Upper Subansiri in Arunachal Pradesh 01 hat in einer Entfernung von Kilometern Gold und Seltene Erden ausgegraben. Er hat dieses Gold im Dorf Yulamed in Tibet gefunden.

    Berichten zufolge hat China viel Gold, Silber und Seltene Erden aus dieser Gegend erhalten. Sein Gesamtwert liegt bei 30 Milliarden Dollar. Um dies zu beseitigen, hat China viele Tunnel und Kommunikationsgeräte entlang der Grenze zu Arunachal installiert. Hier werden Tausende von LKWs verladen und zur Fabrik transportiert. China hat auch ein Netz von Straßen und Flughäfen in der gesamten Region aufgebaut. Tausende von Menschen arbeiten.

    China braucht Uran für Atombomben

    Inmitten der anhaltenden Eskalation aus Amerika Chinesische Experten raten der Regierung, die Anzahl der Atombomben um ein Vielfaches zu erhöhen 300 Hat gegeben Hu Shijin, Herausgeber der offiziellen chinesischen Zeitung Global Times, sagte, dass China seine Anzahl an Atomsprengköpfen erhöhen muss, um mit den USA fertig zu werden 1000. Nach einer Schätzung hat China immer noch eine nahe 60 Atombombe. . Wenn China 300 Atombomben herstellt, wird es Uran in großem Maßstab benötigen.

    भारत-चीन सीमा पर दशकों से एक भी गोली क्यों नहीं चली?

    Eine einzige Kugel seit Jahrzehnten an der indisch-chinesischen Grenze Warum hat es nicht funktioniert? Grenze zwischen Indien und China: Konfrontation zwischen Soldaten beider Länder an der indochinesischen Grenze Es ist üblich. Es gibt häufige Berichte über Raufereien bei Soldaten beider Länder. Manchmal wird auch Stein gemacht. In den letzten vier Jahrzehnten gab es jedoch noch nie einen solchen Brand. Kennen Sie den Grund dafür.


    Related Articles

    Close