International

Corona: China hat 6,50.000 medizinische Kits nach Indien geschickt

Shatakshi Asthana |

Sprache | Aktualisiert:

प्रतीकात्मक तस्वीर Symbolisches Bild

Peking

China COVID – 00 Indien am Donnerstag zur Bekämpfung der globalen Pandemie 430, Corona-Virus schickte medizinische Kits. Der indische Gesandte in Peking, Vikram Misri, sagte, dass es aus China gekauft wird 11 Mehr als eine Million Scheck-Kits als nächstes wird in wenigen Tagen nach Indien geschickt. Indien hat die Sperrung auf den 3. Mai verlängert, um die Ausbreitung des Koronavirus zu verhindern. In dem Land von dieser Krankheit 70 Menschen sind gestorben und , 100 Menschen wurden davon infiziert.

Ägypter twitterten am Donnerstag: 'Schnelle Antikörpertests und RNA-Extraktionskits Insgesamt 430, Kits wurden heute früh vom Flughafen Guangzhou nach Indien geflogen. Nach fast zweieinhalbmonatiger Bekämpfung des Corona-Virus haben die Fabriken in China den Betrieb wieder aufgenommen und fordern weltweit eine enorme Geschäftsmöglichkeit für medizinische Güter wie Beatmungsgeräte und persönliche Schutzausrüstung (PSA), einschließlich Indien. Schaut zu

Inmitten der Coronavirus-Krise werfen die USA China Atomtests vor, Indiens Besorgnis nimmt zu

Hilfe für die am stärksten betroffenen Gebiete

Sowohl private als auch staatliche Unternehmen bestellen den Import dieser Waren aus China Sie gibt Es wird berichtet, dass China im Rahmen seiner Bemühungen, die Ermittlungen in den am stärksten betroffenen Gebieten während der derzeitigen Sperrung in Indien zu verstärken, erstmals zwei große Sendungen mit medizinischen Kits verschickt hat. Der Ägypter sagte, dass die indische Botschaft daran arbeite, das Flugzeug zu koordinieren, um die rechtzeitige Lieferung dieser Waren nach Indien zu erleichtern und auch bei der kommerziellen Beschaffung zu helfen.

Menschen aus Russland positiv zurück

  • रूस से वापस आए लोग पॉजिटिव​

    Die Stadt Suifin in der Provinz Heilongjiang wurde am 7. April geschlossen. Seine Grenze grenzt an Russland. Der Flugweg von und nach Russland wurde verboten, aber die Straßen sind noch offen. Aus diesem Grund treten immer noch Leute von dort hier ein. Gefunden in Halonjiang am Montag 70 Die neuen Fälle betrafen Menschen, die aus Russland zurückgekehrt waren. Wenn Sie sich die Zahlen vorher ansehen 16 Von März bis 9. April 82 Fälle gehörten Personen von außerhalb, während 48 Fälle waren von Menschen, die keine Symptome hatten. In diesem Zeitraum wurden nur 3 lokale Fälle beobachtet.

  • ​​अस्थायी अस्पताल, मेडिकल टीम तैयार

    In Suifin 400 Temporäres Krankenhausbett wird vorbereitet. Schließen , Personen werden gesperrt. Nur eine Person aus jedem Haus darf an 3-3 Tagen das Haus verlassen, um die notwendigen Waren zu bringen. Berichten zufolge etwa 4 in Halonjiang, Es gibt einen Plan, ein Bettkrankenhaus zu bauen. Auch um 1, 40 Es wird auch ein medizinisches Support-Team aus Mitgliedern erstellt, für das Anträge gestellt werden.

  • ​मंडरा रहा है खतरा​

    Laut Robert Redfield, Direktor des US-amerikanischen Zentrums für Krankheitskontrolle, ist das Opfer einer Infektion fast

      in% der Fälle Es sind keine Symptome zu sehen. In solchen Fällen kann sich die Infektion ausbreiten 25 Die Symptome treten Stunden später auf. Auch nach der Genesung wurden die Menschen positiv getestet. China veröffentlichte zwar aktuelle Daten, schloss jedoch keine Fälle ein, in denen keine Symptome beobachtet wurden. Bisher in China 40, 79 Unter positiven Menschen 76, 738 Menschen sind geheilt.

  • असलियत छिपा रहा ​प्रशासन?

    Die Einheimischen von Heilongjiang haben behauptet, dass die Regierung sagt, dass die anstehenden Fälle aus anderen Ländern kommen, um die reale Situation abzudecken. Sie sagen, wenn angenommen wird, dass sich die Infektion lokal ausbreitet, wird dies beweisen, dass die Ausbreitung des Virus nicht verhindert wurde.


  • Am Dienstag teilte er den Medien hier mit, dass Indien 11 COVID zusätzlich zu Lac Check Kits – 1,5 crore privat aus China für medizinische Mitarbeiter, die Patienten behandeln Zum Kauf von Sicherheitsausrüstung bestellt. Der Ägypter sagte: „Ich denke, dass es das beste Zeichen für die Beziehungen zwischen Indien und China wäre, unsere Bedürfnisse rechtzeitig und zu einem reibungslosen und vorhersehbaren Preis zu erfüllen.“

    Förderung des systematischen Exports

    Chinesische Medizinprodukte aufgrund der Verbreitung des Koronavirus in vielen Teilen der Welt Als die Nachfrage zunahm, forderte China am Mittwoch alle Länder auf, diese Waren von staatlich anerkannten chinesischen Unternehmen zu importieren, und bestrafte diejenigen, die an Fälschungen beteiligt waren. Auf Fragen zu den Bedenken mehrerer Länder hinsichtlich der Qualität der Produkte antwortete der Sprecher des Außenministeriums, Zhao Lijan, in einer Pressekonferenz, dass die chinesische Regierung systematische Exporte fördere.

    Er sagte: „Wir hoffen, dass ausländische Käufer die Produkte von Unternehmen auswählen, die von der chinesischen Regulierungsbehörde für die Zuverlässigkeit guter Produkte anerkannt sind.“ Er sagte: „In letzter Zeit haben viele Länder medizinische Versorgung aus China gekauft. Wir unterstützen glaubwürdige Unternehmen und renommierte Unternehmen beim Export von Produkten und erfüllen gleichzeitig ihre inländischen Bedürfnisse.

    75180381

    76 दिन बाद खुला वुहान शहर, क्या चमगादड़ वाली मार्केट फिर बढ़ाएगी टेंशन? देखें ख़बरों का पंचनामा अनुराग वर्मा के साथ

    20 Wird der Fledermausmarkt nach dem Tag der Eröffnung der Stadt Wuhan die Spannung wieder erhöhen? Sehen Sie sich das Nachrichtenpanorama mit Anurag Verma an. Woche dh 40 Am Tag nach der Aufhebung der Sperre aus der Stadt Wuhan, China. Ja, dort soll Wuhan den Ausbruch des Corona-Virus ausgelöst haben. Im Moment findet die ganze Welt, einschließlich Indien, Wege, um dieses tödliche Virus zu vermeiden, während China auf der anderen Seite seinen Sieg über Corona feiert. Die Feier beschränkte sich auf Tanzen, Tanzen und Singen, aber Fledermäuse und ähnliches auf den Nassmärkten oder Fleischmärkten verkaufen sich offen. Derzeit steht China unter Druck, solche Märkte aus aller Welt zu schließen. Doktor Anthony Fauchi, Leiter des US-amerikanischen Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, ging sogar so weit zu sagen, dass es ihn misstrauisch macht, den chinesischen Markt nicht zu schließen. Nun muss gesehen werden, welche Entscheidung China in diesem Druck trifft oder welche Maßnahmen die großen Länder ergreifen. Beobachten Sie Khabron Ka Punchnama mit Anurag Varma

    Related Articles

    Close