International

Corona: China hat „Periode“ verboten

Veröffentlicht von Naina Gupta |

Sprache | Aktualisiert:

कोरोना वायरस: चीन में 35 और लोगों की मौत

Highlights

  • In China verbreitete sich das Corona-Virus Kritik an den Schritten der Regierung, öffentliche Toiletten zu stoppen

, ohne ältere Menschen zu maskieren Es wurde verhindert, dass

  • Hinweise gegen beliebige Personen verwendet werden Bleib Dass diese überwacht werden sollten
  • Medikamente zur gewaltsamen Vermeidung von Perioden für einige weibliche medizinisches Personal Gegeben
  • Peking

    China mit Corona-Virus Alles kann daran gemessen werden, wie schlimm die Situation ist, es kann daran gemessen werden, dass Druck auf Frauen ausgeübt wurde, Perioden zu stoppen. Diese Anweisung der chinesischen Regierung, die den Krieg gegen das Virus führt, hat bei Aktivistinnen tiefe Wut ausgelöst. Sie kämpft mit Problemen wie dem Verzicht auf zeitgemäße Produkte, schlecht sitzenden Schutzanzügen und dem Rasieren des Kopfes. Es wird erzählt, dass einige Mediziner Verhütungsmittel erhalten haben, um ihre Menstruation zu verschieben, worüber Frauen sehr wütend sind.

    Zu einer Zeit, als die Welt Wenn der Internationale Frauentag gefeiert wird, vereinen sich Frauen in China über die diskriminierenden Schritte der Regierung zur Bewältigung dieser Krise. Aktivistinnen wurden gebeten, keine Toiletten zu benutzen, um ihre Schutzanzüge aufzubewahren.

    कोरोना वायरस से बचने के लिए मास्क कितना जरूरी?

    Wie wichtig ist die Maske, um dem Koronavirus zu entkommen? Aufgrund der Angst vor dem Corona-Virus gibt es im Land einen enormen Kampf um den Kauf von Masken. Aber die Frage ist, ob wir eine Maske brauchen oder nicht? In diesem Video erfahren Sie, wie wichtig es ist, eine Maske zu tragen, um das Koronavirus zu vermeiden.


    Einwohner von Shanghai 05 Der einjährige Jiang Jinjing in China mag Twitter Hat das Problem auf der Social-Media-Plattform Weibo angesprochen und erhält Tausende von Kommentaren. Jiang, der eine Kampagne zur Spende von Hygieneartikeln startete, sagte: „Viele weibliche medizinische Mitarbeiter senden Nachrichten, dass sie aufgrund der Menstruation viele Probleme haben.“

    LIVE-UPDATES: Coronas erster positiver Fall in Jammu und Kashmir

    Eine Frau sagte zu ihnen: „Sie können nicht einmal den ganzen Tag in einem Schutzanzug essen und trinken, sondern nur die Damenbinde wechseln.“ Aufgrund seiner Bemühungen haben sich viele Menschen und Unternehmen gemeldet und jetzt 35 Mehr als 0 Senden von Damenbinden und Menstruationsunterwäsche, die über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Jiang sagte, einige Krankenhausbeamte hätten sich geweigert, Binden zu spenden, weil sie sich des Problems nicht ausreichend bewusst waren.

    Das Video, das verhindern soll, dass ältere Menschen öffentliche Toiletten ohne obligatorische Masken benutzen, wird viral, da die Regierung Schritte unternimmt, um die Ausbreitung des Koronavirus in China zu stoppen. Dieses Video aus der nördlichen Provinz Hubei wird in den sozialen Medien zunehmend viral. Es zeigt, wie die Polizei der älteren Person befiehlt, in den Van zu gehen, um isoliert zu werden, nachdem sie daran gehindert wurde, die Toilette zu benutzen.

    Die Menschen äußern in den sozialen Medien ihre Wut über angebliche willkürliche Schritte der chinesischen Regierung, um die Ausbreitung des Koronavirus zu verhindern. Die Regierung hat „drastische Maßnahmen“ ergriffen, unter dem Vorwurf der Nachlässigkeit, die Ausbreitung des Virus seit Dezember letzten Jahres zu verhindern. Pekings 05 jähriger Zhang sagte: ' In meinem Fall haben sie sich einseitig und unhöflich verhalten.

    Als die Frau, die mit Zhang in der Wohnung lebte, aus einer anderen Provinz zurückkehrte, war Zhang ebenfalls isoliert und durfte den öffentlichen Hof nicht betreten. Zhang sagte, dass sie die Regeln befolgte, ein Hinweis wurde an ihre Tür geklebt, um sicherzustellen, dass diese Person isoliert war und ein Auge darauf hatte.

    Er sagte, es sei „eine Schande“. In einem solchen Fall in der Nähe von Peking leben 06 Die einjährige Ji Dye wurde von den örtlichen Behörden nur deshalb getrennt gehalten, weil sie in der am stärksten betroffenen Provinz Hubei geboren wurde. Er sagte: „Ich war seit sechs Monaten nicht mehr dort.“ Dye sagte: „Er (die Behörden) glaubte, dass eine solche Maßnahme nicht richtig ist, aber die Anordnung ist die Anordnung.“

    Kürzlich wurde im Sprachrohr der Kommunistischen Partei „People's Daily“ ein mitfühlender Bericht gewarnt, dass „willkürliche Umsetzung“ die Empörung der Öffentlichkeit über die Virusprävention verhindern könnte. In China sind mehr als tausend Menschen mit dem Corona-Virus infiziert 30, während drei Mehr als tausend Menschen haben ihr Leben verloren. Der höchste Ausbruch dieses Virus wurde in der Provinz Hubei beobachtet.

    NBT

    NBT कोरोना वायरस: चीन में 35 और लोगों की मौत

    Related Articles

    Close