International

Corona: Die WHO wird Indiens Feuer testen

Herausgegeben von Akansha Kumari |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

NBT

Highlights

  • Indien WHO Entscheidungsfindung Wird die Einheit bald
  • für Indien inmitten der Corona-Krise führen Nicht weniger als eine Tortur
  • Die WHO wurde zu einer Arena zwischen China und Amerika inmitten von Epidemien
  • Dieses Geopo für Indien Es wird nicht einfach sein, mit der litischen Herausforderung umzugehen

Genf / Neu-Delhi

India Soon World Health Organization (WHO ) Ist der Vorstandsvorsitzende. Während Indien Mitglied aller globalen Entscheidungsforen werden wollte, bekommt es diese große Verantwortung inmitten der Corona-Krise. Die Verantwortung der WHO-Entscheidungseinheit wird für Neu-Delhi eine große Herausforderung sein, wenn die Agentur der Vereinten Nationen zum Zentrum des geopolitischen Kampfes zwischen den USA und China geworden ist. Es ist bemerkenswert, dass die USA der WHO vorgeworfen haben, dass ihre Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Koronavirus auf China ausgerichtet waren und es verteidigten. Gleichzeitig hat China eine Kampagne gegen Amerika in den sozialen Medien gestartet.


Es gibt eine große Chance für Indien
Während die WHO eine Krise der Wahrung ihrer Glaubwürdigkeit durchlebt, kann dies auch eine Gelegenheit für Indien sein, seine Führung zu stärken. Gehen Mohammed Zeeshan, der als Berater für Indiens Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen tätig war, sagt, Indien könne die fortschrittliche Pharmaindustrie nutzen und eine technokratische Rolle übernehmen.

Zeeshan sagt, dass PM Modi diese Woche in seiner Ansprache an das Land den Ehrgeiz von Arzneimitteln gezeigt hat. Er hat die Industrie dafür gelobt, dass sie über Nacht die notwendigen medizinischen Geräte hergestellt hat. Und nannte diese Epidemie eine Gelegenheit, Indiens Weltmarktführer zu werden. Als aufstrebende große Weltmacht, in der Indien die Verantwortung des weltweit größten Gesundheitsorgans übernehmen wird, wird es für sie nicht einfach sein, geopolitische Kontroversen zu vermeiden.

Geopolitische Herausforderung, wie wird Indien vorgehen?
Diese Woche gaben die USA Taiwan WHO Initiative zur Aufnahme. Außenminister Mike Pombio berief ein Treffen von sieben Ländern ein. Zu diesen sieben Ländern gehörten neben Indien Australien, Brasilien, Israel, Japan und Südkorea. Aber nach zwei Tagen wurden Indien und China von Indien zum Treffen der Shanghai Cooperation Organization eingeladen. Ziel war es, die Anstrengungen gegen die Epidemie zu erörtern. Es ist bemerkenswert, dass China Taiwan als seinen Anteil betrachtet.

Laut Zeeshans Kolumne, die in The Diplomat veröffentlicht wurde, hat Indien offen über die Mängel medizinischer Geräte zur Bekämpfung des Koronavirus und sogar über den Nutzen medizinischer Geräte aus Taiwan gesprochen. wurden gefunden.

Zeeshan sagt, dass es im eigenen Interesse Indiens liegt, die chinesischen Mächte zu stoppen, auch wenn dies aus der Perspektive der Grenze gesehen wird. China und Pakistan zusammen haben Indiens Bemühungen bei den Vereinten Nationen blockiert. Beide wurden auch durch das Ziel behindert, Indiens Dominanz in Südasien zu stärken. Gleichzeitig ist Amerika auch daran interessiert, Indien davon zu überzeugen, große politische Entscheidungen zu treffen.

Indien wird die WHO drei Jahre lang vertreten, und dies ist eine Gelegenheit für Indien, herauszufinden, wie diese globale Organisation aus der aktuellen Krise herauskommen kann. Indien muss diese Verantwortung aber auch erfüllen und gleichzeitig seine Unabhängigkeit, sein Interesse und seine Glaubwürdigkeit bewahren.

400

Related Articles

Close