International

Coronavirus: Die WHO entsendet ein Expertenteam nach China. Die Prävention von Epidemien hat Priorität

Europäische Union

Tredos Adhanom Ghebreyusus sagte in einer Erklärung, dass die Verhinderung der Ausbreitung des Virus in China und auf der ganzen Welt die Priorität der Arbeit der WHO ist. Er lobte Chinas ernsthafte Haltung angesichts dieser Pandemie, insbesondere das Versprechen und die Transparenz der chinesischen Regierung im Umgang mit dem Virus.

Beijing : Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kündigte an, bald ein internationales Expertenteam nach China zu entsenden, um den Status des neuen Coronavirus zu ermitteln und Krankheiten weltweit vorzubeugen. Und wird Leitlinien in Bezug auf die Kontrolle ausgeben. Die WHO erklärte in einer Erklärung, dass der WHO-Generaldirektor und Trados Adhanom Ghebreyus, die China besuchten, Gespräche mit der chinesischen Regierung führten.

Beide Seiten einigten sich darauf, ein internationales Expertenteam zu entsenden, um mit China den Stand der Epidemie zu eruieren und weltweit Anleitungen zur Prävention und Bekämpfung von Epidemien zu geben. Tredos Adhanom Ghebreyesus sagte in einer Erklärung, dass die Verhinderung der Verbreitung des Virus in China und auf der ganzen Welt die Priorität der Arbeit der WHO ist. Er lobte Chinas ernsthafte Haltung angesichts dieser Pandemie, insbesondere das Versprechen und die Transparenz der chinesischen Regierung im Umgang mit dem Virus.

Generaldirektor Ghebreyesus sagte, dass die WHO eng mit der chinesischen Regierung zusammenarbeitet, um etwas über das Virus zu erfahren und die Ausbreitung zu stoppen. Die WHO wird sich weiterhin gleichermaßen für die Gesundheit und Sicherheit der Menschen einsetzen, ebenso wie China und alle anderen Länder. In der Erklärung heißt es, dass die WHO-Delegation den Umgang Chinas mit der Epidemie, einschließlich der Früherkennung des Virus, und den Austausch der Virusinformationen mit der WHO und anderen Ländern lobte.

Die WHO gab an, dass viele Dinge über das New Corona-Virus derzeit noch unbekannt sind, z. B. die Quelle des Virus und das Ausmaß seiner Verbreitung in China. Inzwischen zeigen die meisten infizierten Fälle geringfügige Symptome. Ungefähr 20 sind schwerwiegende Fälle. Nun müssen die Merkmale und der Schweregrad der Ausbreitung des Virus verstanden werden, damit andere Länder dazu angehalten werden können, Schritte zur Beilegung zu unternehmen.

Siehe auch: –

Related Articles

Close