International

Coronavirus Live News Update: Bisher 2.835 in China, während die USA den ersten Tod verzeichnet haben, Verbot der Einreise in diese Länder

Von Digital Live News Desk | Aktualisiert am: 1. März 2020 9: 38 AM

Peking: vom Corona-Virus in China und 35 Menschen starben, während es 535 Fälle von Infektionen gab. Die Zahl der Menschen, die in China an Korona gestorben sind, ist jetzt auf 2 gestiegen 835. Die Zahl der mit Korona infizierten Menschen in Südkorea hat inzwischen die Zahl 3 überschritten . Inzwischen gibt es Berichte, dass bisher 210 Menschen im Iran an diesem Virus gestorben sind, aber sie verstecken es. Der erste Todesfall von Corona wurde in Amerika gemeldet.

Die USA haben diese Länder verboten

Die USA haben die Reise von Bürgern der von Corona betroffenen Länder Iran, Italien und Südkorea in die USA eingeschränkt. Nicht nur das. Bürger, die in den letzten 14 Tagen in den Iran gereist sind, können ebenfalls nicht nach Amerika einreisen. US-Vizepräsident Mike Pence gab diese Informationen in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Präsident Donald Trump.

Präsident Trump und Vizepräsident Trump beriefen eine Pressekonferenz ein, nachdem sie Informationen über den ersten Tod von Corona in Amerika erhalten hatten. Während dieser Zeit wies Präsident Trump seine Bürger an, keine nicht dringenden Reisen nach Italien und Südkorea zu unternehmen. Bitte sagen Sie, dass Südkorea nach China am stärksten von diesem Virus betroffen ist.

Präsident Trump sagte, dass es 22 Fälle von Infektionen durch Corona in Amerika gegeben habe. Washington bereitet sich ständig darauf vor. Er sagte, ich habe mit den großen Pharmaunternehmen des Landes gesprochen und über die Fortschritte bei der Herstellung des Impfstoffs für Corona gesprochen.

Erklären Sie, dass fast 51 Länder auf der ganzen Welt vom Corona-Virus betroffen sind, in dem China, Südkorea, Frankreich , Italien, Iran, Singapur, Spanien, Russland und Indien. Südkorea ist in dieser Hinsicht nach China am stärksten betroffen.

Related Articles

Close