COVID-19 | Sperren können nicht ewig andauern, sagt der australische Premierminister Scott Morrison

Das Land muss beginnen, die strengen Beschränkungen zu lockern, sobald die Impfraten steigen, sagt er

Der australische Premierminister Scott Morrison sagte am Montag, dem 23.

Einige Staaten haben angegeben, dass sie sich möglicherweise nicht an einen nationalen Plan halten, der eine Lockerung der Grenzkontrollen vorsieht, und sind besorgt über einen Anstieg der Fälle im Südosten des Landes, wobei Sydney neue Eintagesrekorde für Infektionen bricht.

“(Lockdowns) können nicht ewig andauern. Dies ist keine nachhaltige Art, in diesem Land zu leben”, sagte Morrison während einer im Fernsehen übertragenen Medienkonferenz in Canberra.

“Denn wenn nicht bei 70% und 80%, wann dann? Wann dann? Wir müssen diesen Schritt machen und wir müssen uns darauf vorbereiten, diesen Schritt zu machen, und wir müssen das Land darauf vorbereiten.”

Die Bundesregierung hat letzten Monat einen vierstufigen Plan zur Lockerung der Beschränkungen vorgestellt, sobald 70 % ihrer 25 Millionen Menschen über 16 geimpft sind, wobei strenge Sperren „unwahrscheinlich“ erforderlich sind.

Wenn die Durchimpfungsrate 80% erreicht, wären nur „sehr gezielte Sperren“ erforderlich und geimpfte Australier könnten frei zwischen den Bundesstaaten reisen.

Die Bundesstaaten Westaustralien und Queensland haben jedoch Bedenken geäußert, dass der Plan vor einem großen Ausbruch in New South Wales (NSW) vereinbart wurde, wo in den letzten drei Tagen die Zahl der täglichen Fälle 800 überschritten hat.

Am Montag meldete NSW 818 Fälle, die meisten davon in Sydney, etwas weniger als der Rekord von 830 am Tag zuvor.

Australien hat die Pandemie besser bewältigt als viele andere entwickelte Länder, aber eine langsame Einführung von Impfstoffen hat Sydney und Melbourne, ihre größten Städte und die Hauptstadt Canberra, gesperrt, um Ausbrüche der Delta-Variante zu bekämpfen.

Auf nationaler Ebene sind 30 % der Personen über 16 Jahren vollständig geimpft, während 52 % mindestens eine Dosis erhalten haben. Die Impfungen laufen in Rekordtempo, aber das Ziel von 80 % vollständig geimpft wird bei der derzeitigen Rate erst im Dezember erreicht.

NSW-Premier Gladys Berejiklian sagte am Montag, die Einwohner des Staates müssten lernen, mit dem Virus zu leben, und forderte die Menschen auf, sich bald impfen zu lassen.

„Sobald Sie die doppelte Dosis von 80 % erreicht haben, muss jeder Staat mit COVID leben. Sie können Delta nicht für immer draußen halten“, sagte sie.

Australien hat insgesamt etwas mehr als 44.600 Fälle gemeldet. Es gab 984 Todesfälle, obwohl die Sterblichkeitsrate seit letztem Jahr zurückgegangen ist.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"