International

Der chinesische Arzt hat diese ekelhafte Aufgabe erledigt, nachdem der Arzt, der das Corona-Virus gefunden hat, gestürzt ist

Corona-Virus

Auch im Fall der Corona-Virus-Infektion hat die chinesische Regierung so etwas Ekelhaftes getan.

Dr. Letztes Foto von Li Wenliang

New Delhi: Ob es in anderen Ländern zu einer Katastrophe kommt. Die chinesische Regierung zögert nicht, Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Glaubwürdigkeit zu retten. Im aktuellen Fall einer Corona-Virus-Infektion hat die chinesische Regierung so etwas Ekelhaftes getan. Medienberichten zufolge ist der chinesische Arzt, der als erster das Koronavirus entdeckte und Informationen an die Bevölkerung weitergab, selbst „verschwunden“.

Dr. Wen Wenliang aus der Stadt Wuhan zum ersten Mal im Dezember In der Bar Social App WeChat tauschten Menschen Informationen über Coronaviren über Menschen aus. In seinem Beitrag schrieb Dr. Lee, dass auf dem Fischmarkt in der Nähe der Stadt ein SARS-ähnliches Virus gefunden wurde. Aufgrund der Infektion wurden etwa sieben Personen in verschiedene Stationen des Krankenhauses eingewiesen. Es war das erste Mal, dass Dr. Lee das Koronavirus entdeckte.

Die Ärzte sind jetzt 'verschwunden'
Laut internationalen Websites wurde er von der örtlichen Polizei in Wuhan in Gewahrsam genommen, kurz nachdem Dr. Lee diese Nachricht auf der sozialen Website veröffentlicht hatte. Einige Tage später ist Dr. Li Wenliang „verschwunden“. Im letzten Beitrag schrieb er, er sei vom Corona-Virus befallen. Aus vielen internationalen Medien geht China jedoch strikt gegen negative Nachrichten aus seinem Land vor. In einer solchen Situation besteht die Möglichkeit, dass Dr. Lee die Todesstrafe erhalten hat.


Dr. Li Wenliang im Krankenhaus 636030

636030

Streng auf Social Media


Medienberichten zufolge konzentriert sich China mehr auf die Kontrolle sozialer Medien als auf die Aufräumarbeiten bei Ärzten und Krankenhäusern, um Infektionen zu verhindern. Die chinesische Regierung hat begonnen, alle Social-Media-Sites und Apps zu straffen, um die Nachrichten des Landes vor der Welt zu verbergen. Die chinesische Regierung hat allen Bürgern untersagt, Informationen über das Coronavirus auf einer Microsite oder App bis zur Infektionskontrolle bereitzustellen.

Related Articles

Close