Der Chromcarbid-Markt soll die innovativen Snippets bei einer CAGR von 5,9 % zwischen 2018 und 2026 durchsehen

Persistence Market Research (PMR) hat einen neuen Bericht über Chromkarbid veröffentlicht. Der Bericht trägt den Titel „Chromcarbid-Markt: Globale Branchenanalyse 2013–2017 und Prognose 2018–2026“. Der Chromkarbid-Markt wird wahrscheinlich bei einer relativ moderaten Wachstumsrate zusätzliche Dollarchancen schaffen. Vergleichsweise komplexe Produktionsverfahren und entsprechend höhere Preise für Chromkarbid werden voraussichtlich zu einer Verwendung in höherwertigen Anwendungen führen. Darüber hinaus umfasst der Chromkarbid-Markt relativ wenige globale Kernakteure und mehrere kleine und mittelständische Akteure, die auf dem Markt tätig sind.

Um Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein, fordern Sie ein Muster an@
https://www.persistencemarketresearch.com/samples/4417

Um am Markt kompetent zu bleiben, verfolgen die Marktteilnehmer mehrere Differenzierungsstrategien. Die Unternehmen am Markt stärken ihr Produktportfolio, indem sie sich auf bestimmte strategische Akquisitionen und Fusionen konzentrieren, die die Stärke des Produkts des erworbenen Unternehmens nutzen sollen. Darüber hinaus dürfte sich der Zugang zu den führenden Kunden in Kernbranchen wie Energie, Öl und Gas sowie Bergbau als bemerkenswerter strategischer Ansatz herausstellen. Die am Markt tätigen Gesellschaften sind die OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, H.C. Starck GmbH, Praxair S.T. Technology, Inc., Alfa Aesar, Strem Chemicals, Inc., Changsha Langfeng Metallic Material Co., Ltd. und NewMet Ltd., unter anderem.
Laut dem PMR-Analysten „wird der globale Chromcarbid-Markt von 2018 bis 2026 voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate von 5,9 % wachsen. Im Jahr 2017 hatte der Markt einen Wert von 123,3 Mio bis Ende 2026.“

Um sich mit unserem Vertriebsmitarbeiter zu verbinden@
sales@persistencemarketresearch.com

Verbrauch bei Schweißelektrodenanwendungen als Erfolgsfaktor für den Markt
Der Einsatz von Chromcarbid in Schweißelektrodenanwendungen bietet erhebliche Vorteile. Zum Beispiel könnte das abgeschiedene Schweißgut geschliffen werden und ist hochbeständig gegen abrasiven Verschleiß mit mäßigem Aufprall und wird für allgemeine Auftragschweißanwendungen auf Kohlenstoffstählen, Manganstählen und Gusseisen empfohlen. Ablagerungen sind auf zwei Schichten beschränkt, um Entlastungskontrollen auszumerzen. Solche Anwendungsvorteile von Schweißelektroden machen Chromkarbid zu einer bevorzugten Wahl für allgemeine Auftragschweißanwendungen auf legierten Stahl-, Kohlenstoffstahl- und Gusseisenteilen. Einzigartige Komponenten, die solchen Schweißungen ausgesetzt sind, sind Baggerlöffel, Baggerzähne, Bulldozer-Schneiden, Baggerschaufeln und landwirtschaftliche Geräte.
In letzter Zeit hat Chromkarbid in Bereichen, in denen die Verschleißfestigkeit durch Abrieb, Kavitation und Partikelerosion bei hohen Temperaturen die Lebensdauer einer Ausrüstung drastisch reduziert, wichtige industrielle Anwendungen gefunden. Es hat sich gezeigt, dass Chromkarbid-Oberflächenbeschichtungen der Oxidaufnahme in Hochtemperaturatmosphären für die Stahlherstellung widerstehen. Chromkarbidpulver findet auch zunehmend Anwendung in Bereichen, in denen das beschichtete Teil in einer Umgebung mit bewegten Feststoffpartikeln und korrosiven oder erosiven Gasen funktionieren muss.
Ungünstige Merkmale dämpfen das Marktwachstum
Cermets auf Chromkarbid-Basis finden zwar aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften, wie der hohen Härte von Chromkarbid-Nickel-Cermets, vielfache Anwendung, weisen aber auch einige unerwünschte Eigenschaften auf, wie zum Beispiel vergleichsweise schlechte mechanische Eigenschaften. Darüber hinaus hat sich im Fall bestimmter stabilisierter rostfreier Stahlsorten herausgestellt, dass Chromcarbid für die Korrosionsbeständigkeit von rostfreien Stählen schädlich ist. Diese Dynamik hat den Einsatz von Chromkarbid teilweise eingeschränkt und damit das Marktwachstum gedämpft.

Für eine eingehende Wettbewerbsanalyse kaufen Sie jetzt@
https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/4417

Über uns: Persistenz-Marktforschung
Kontaktiere uns:
Persistenz-Marktforschung
Adresse – 305 Broadway, 7. Etage, New York City,
NY 10007 Vereinigte Staaten
US-Tel. – +1-646-568-7751
USA-Kanada Gebührenfrei – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"