International

Der frühere PAK-Armeesprecher Asif Gafoor wurde Opfer eines Verkehrsunfalls, wie Twitter mitteilte

Fawad Choudhary

Gafur wurde vor kurzem von der Position des Generaldirektors und Militärsprechers des ISPR der 5. Infanteriedivision der pakistanischen Armee entfernt. GOC wurde erstellt.

Sargodha : Das Auto des ehemaligen Generaldirektors Generalmajor Asif Ghafoor und seiner Frau von Inter Services Public Relations (ISPR), der Medienabteilung der pakistanischen Armee, wurde bei einem Unfall in Sargodha in der pakistanischen Provinz Punjab getötet. Laut pakistanischem Medienbericht sind Ghafoor und seine Frau in Sicherheit.

Gafur wurde vor kurzem von der Position des Generaldirektors und Militärsprechers des ISPR der 5. Infanteriedivision der pakistanischen Armee entfernt. GOC wurde erstellt. Gafoors Abberufung vom Posten des Militärsprechers, der provokative Posten gegen Indien postiert hatte, war in den Nachrichten.

Laut pakistanischem Medienbericht soll sich der Verkehrsunfall am 3. Februar ereignet haben, seine Informationen wurden jedoch bekannt, als ein Benutzer ein Foto von Ghafoors beschädigtem Auto auf Twitter veröffentlichte. Informiert über den Vorfall und erzählt, dass Gafoor und seine Frau bei dem Unfall keine Verletzungen erlitten haben.

Der Bericht besagt, dass einige indische Benutzer diesen Vorfall auch in den sozialen Medien gemeldet haben. Ein indischer Benutzer schrieb über den Vorfall, dass nur drei Menschen in Pakistan in der Diskussion in Indien leben, einer davon ist der Wissenschaftsminister Fawad Chaudhary, der andere ist der Premierminister Imran Khan und der dritte ist Asif Ghafur.

Dazu schrieb Fawad in einem Tweet: „Asif Ghafoor ist vor der Gnade Allahs sicher. Und ja, wir sind nicht die Dornen der Augen von nur drei indischen Extremisten, sondern von ganz Pakistan. “ Allerdings hat Fawad seinen Tweet später ohne Angabe von Gründen gelöscht.

Related Articles

Close