Der Markt für Apfelfruchtkonzentrate, um das Wachstum zu stehlen, ist ein Innovationsrausch

The apple fruit concentrate market is likely to grow unintentionally. As infrastructure and technology providers become familiar with innovative technologies such as big data, cloud, social media and sensors, a major shift has occurred in traditional styles of production, storage, handling and transportation. Therefore, digital traffic should bring the industry to digital traffic in the coming period. This would be the trend of the future.

Persistence Market Research, in its recently published report, Global Apple Concentrate Market Study: Liquid Concentrates Segment Expected to Show Highest CAGR for Value During Forecast Period, forecasts the global apple concentrate market for the next decade. In terms of volume, the global apple concentrate market will exceed 3 million tons by 2026. At $ 2.0 billion, based on sales, this market is projected to have a promising CAGR of 5.6% through 2026.

The juice concentrate sub-segment will hold a share of sales of over 90% over the entire forecast period

The demand for liquid apple concentrates will continue to make up the majority of market revenues, with the solid apple concentrate segment likely to only make up a small share of sales of 11%. Widely used in juices, vinegars, cider, baked goods and other products, the juice concentrate subsegment will hold a sales share of over 90% throughout the forecast period.

Once used, beverages will continue to generate the highest demand for apple concentrates, while juices and ciders will account for the highest consumption. Within the food segment, baked goods and confectionery will be sold, followed by the dairy and frozen products sub-segment.

New concentrate products and GMO-free apple varieties will continue to come onto the market

Die Einführung neuer Produkte auf der Basis von Apfelkonzentrat wird weiterhin ein allgegenwärtiger Trend bleiben. Unterstützt durch vielfältige Produkte wird der Markt auch durch einen weiteren starken angebotsseitigen Treiber begünstigt – wettbewerbsfähige Produktionskosten. Die Verbraucherpräferenz für Apfelkonzentrat gegenüber Apfelfrüchten wird bestehen bleiben, da es den gleichen Nährstoffgehalt wie Apfel bietet, jedoch mit einer verlängerten Haltbarkeit, die für Transport, Lagerung und Verwendung geeignet ist.

Die Verbraucherpräferenz für gentechnikfreie Produkte wird den globalen Markt für Apfelkonzentrate beeinflussen, wobei die Nachfrage nach gentechnikfreien Varianten im Prognosezeitraum voraussichtlich einen stetigen Anstieg verzeichnen wird. Die Akzeptanz von gentechnikfreiem Apfelkonzentrat nimmt im F&B-Sektor stetig zu, der derzeit stark auf Bio-Äpfel für sein Gesundheits- und Wellnessangebot setzt.

Musterbericht anfordern: https://www.persistencemarketresearch.com/samples/5915

APEJ bleibt der lukrativste Markt

APEJ wird seine herausragende Position in den nächsten zehn Jahren behaupten und mit einer robusten CAGR von 10,8 % wertmäßig expandieren. China wird der größte Produzent von Apfelkonzentrat bleiben und über den gesamten Prognosezeitraum einen Anteil von über 75 % nach Produktionskapazität halten. Australien, Neuseeland und Indien werden die anderen lukrativen Märkte in APEJ sein. Während APEJ ein stetiges Wachstum verzeichnen wird, wird für die Märkte in Nordamerika und Japan im Prognosezeitraum ein schleppendes Wachstum prognostiziert. Geringe Produktion-hohe Nachfrage wird den Markt in MEA prägen, wobei der maximale Verbrauch von den GCC-Ländern registriert wird.

Holen Sie sich einen maßgeschneiderten Umfang, der Ihren Anforderungen entspricht. Fragen Sie einen Experten – sales@persistencemarketresearch.com

Hohe Produktionskapazität bleibt der Schlüssel zur Marktkonsolidierung

Zu den wichtigsten Akteuren, die die Wettbewerbslandschaft des globalen Marktes für Apfelkonzentrate bestimmen, gehören

AGRANA Beteiligungs-AG
Britvic PLC
Döhler GmbH
Baumkrone
Welch Foods
Rauch Fruchtsaft
Cobell Limited
Huiyuan Juice Group Ltd.
Pfanner GmbH
Shaanxi Hengtong Fruchtsaftgruppe

Als Differenzierungsstrategie, um andere Konkurrenten zu überzeugen, konzentriert sich Agrana auf M&A-Aktivitäten und F&E-Investitionen. Während sich Döhler auf den Ausbau der Produktionskapazitäten konzentriert, strebt Tree Top mit Hingabe nach erfolgreichen Produktneueinführungen. Auf der anderen Seite hat Britvic eine ausgeprägte Strategie für Produktpositionierung und Vertrieb. Tier-1-Player machen derzeit über 1.000 Mio. US-Dollar aus, während Tier-2-Unternehmen einen Gesamtumsatz von über 460 Mio. US-Dollar erzielen.

Anfrage zur Anpassung: https://www.persistencemarketresearch.com/request-customization/5915

Über uns: Persistenz-Marktforschung

Kontaktiere uns:

Persistence Research
Address – 305 Broadway, 7th Floor, New York City,
NY 10007 United States
US Tel. – 1-646-568-7751
US-Canada Toll Free – 800-961-0353
Sales – sales@persistencemarketresearch.com
Website – https://www.persistencemarketresearch.com

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"