International

Der pakistanische Premierminister Imran ist umgeben von „keine Angst vor der Armee“.

Veröffentlicht von Naveen Kumar Pandey |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

पाकिस्तान के प्रधानमंत्री इमरान खान। (फाइल फोटो) Pakistanischer Premierminister Imran Khan. (Datei Foto)

Highlights

  • Oppositionspartei Pakistanische Volkspartei Die Aussage von Premierminister Imran Khan sei unverantwortlich
  • . Die Partei im Parlament Geforderte Amtsenthebung gegen
  • Während er dort war, sagte Jamayate-e-Islami, dass Imran Hosho-havas geht durch Kraft verloren

Islamabad

Der pakistanische Premierminister Imran Khan in seinen Erklärungen Lassen Sie uns weiterhin Beispiele für „kleinen Mund, große Sache“ geben. Imran, der über Indien und Premierminister Narendra Modi sprach, prahlte mit seiner Armee, die ihn zum Ziel von Oppositionsparteien gemacht hat. Er sagte, dass er keine „Angst vor der Armee“ habe, da er und seine Regierung absolut sauber in Bezug auf Korruption seien. Er sagte, dass die Armee alle weiß, wer in Pakistan korrupt ist.

der pakistanischen Nachrichten-Website Dawn.com Dementsprechend haben die Oppositionsparteien diese Erklärung von Imran als unverantwortlich bezeichnet und sogar um den Amtsenthebungsantrag im Parlament gebeten. Die Pakistan People's Party (PPP) sagte, dass Imran Khans Aussage über die Armee und die nationalen Sicherheitsinstitutionen unverantwortlich sei. Die Partei forderte auch einen Amtsenthebungsantrag gegen den Premierminister.

Lesen Sie: Armee hat keine Angst: Imran Khan

Zur gleichen Zeit sagte Jamayat-e-Islami, dass die Erklärung des Premierministers zeigt, dass die Armee hinter ihm steht. Die Partei sagte, das Geständnis des Premierministers sei wie das Ziehen nationaler Institutionen in die Politik.

Imran sagte während eines Gesprächs mit Journalisten in seiner Residenz in Benigala, dass die Armee sich bewusst ist, dass er weder Geld verdient noch korrupt ist, also fürchtet er die Armee nicht. Er behauptete, dass es keine Bedrohung für die Regierung gebe, da die Behörden wissen, wer was tut und wer an Korruption beteiligt ist.

Dazu sagte der Generalsekretär der pakistanischen Volkspartei, Nayyar Bukhari, dass die Herrschaft der Länder von Staatskunst und nicht von kindischen Possen regiert wird. Er sagte: „Imran Khan ist aufgrund des Bewusstseinsverlustes an Macht verloren. Er kann nur durch Amtsenthebung im Parlament behandelt werden.

Zur gleichen Zeit sagte eine Erklärung von Jamay-e-Islami, dass der Premierminister sagen sollte, dass die breite Öffentlichkeit des Landes hinter ihnen steht und nicht die Armee. Er bedauerte zu sagen, dass die Herrscher nicht einmal einen Moment nachdenken, bevor sie unverantwortliche Aussagen machen. Die Partei sagte, dass die Imran-Regierung den Krieg von Kaschmir außerhalb des Landes nicht geführt und innerhalb des Landes an den Internationalen Währungsfonds (IWF) übergeben und die Wirtschaft schlecht gemacht habe.

Erhalten Sie die neuesten Schlagzeilen in Pakistan, politische Nachrichten in Pakistan, Sportnachrichten, alle aktuellen Nachrichten und Live-Updates. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, um die neuesten Nachrichten in Hindi zu erhalten.

Related Articles

Close