International

Der Premierminister von Neuseeland interviewte während des Erdbebens weiter

Bearbeitet von Priyesh Mishra |

Sprache | Aktualisiert:

न्यूजीलैंड की पीएम जेसिंडा आर्डर्न von Neuseeland PM Jesinda Ardern

Höhepunkte

  • Während des Erdbebens gab es auch Interviews Neuseeländische Premierministerin Jasinda Arden, Belobigung
  • Erdbeben am Montagmorgen in Neuseeland, 5.6 Gemessene Intensität
  • auf der Richterskala Prashant Mahasa Neuseeland liegt am Ring of Fire von Gar, häufige Erdbeben

Wellington

Die neuseeländische Premierministerin Jasinda Ardern am Montagmorgen Sie gab einem Fernsehsender Live-Interviews, als das plötzliche Erdbeben zu spüren war, aber sie setzte das Interview fort. Ardern unterbricht Ryan Bridge, der ein Interview führt, um zu erklären, was im Parlamentskomplex in der Hauptstadt Wellington passiert.

Wir fühlten einen echten Schock

Ardern sagte Ryan Erdbeben hier Ist gekommen, haben wir einen Ruck gespürt. Er sagte, wenn man von rechts nach links in den Raum schaut, kann man sehen, wie sich Dinge hinter mir bewegen. Ardern setzte das Interview jedoch fort und teilte Ryan, der das Interview führte, mit, dass das Erdbeben abgeklungen sei.

befindet sich in Ring of Fire, Neuseeland

PM Orden sagte, dass es uns gut geht Sind Ryan. Die Lichter haben aufgehört, sich auf mich zu bewegen, ich fühle, dass ich jetzt unter einer festen Struktur sitze. Erklären Sie, dass Neuseeland in die Region Ring of Fire des Pazifischen Ozeans fällt und aufgrund häufiger Erdbeben auch als instabile Insel bezeichnet wird.

Corona Lockdown Opfer neuseeländischer Premierminister und seine Verlobte

5.6 Erdbebenintensität

Laut US Geological Survey am Montag Die Stärke des Erdbebens betrug 5,6 und sein Zentrum befand sich in den Tiefen des Meeres 25 Kilometer nordöstlich von Wellington. Es werden jedoch keine größeren Schäden an Leben oder Eigentum gemeldet.

Related Articles

Close