International

Deutschland: 6 bei Schüssen getötet, 2 in kritischem Zustand

Berlin: Südwestdeutschland (Deutschland) Am Freitag eröffnete ein Jugendlicher das Feuer in der Stadt Rot Mc, bei dem sechs Menschen starben und zwei Menschen schwer verletzt wurden. Ein Sprecher der örtlichen Polizei sagte, dass der Angreifer (18) mehrere Kugeln auf ein Gebäude in der Nähe des örtlichen Bahnhofs abgefeuert und danach die Polizei erschossen habe Vorne kapituliert.

Laut der Nachrichtenagentur Xinhua werden die Angehörigen des geschädigten Angreifers informiert. Dazu gehören der Vater des Angreifers (69), die Mutter (62), 36 und 69 zwei Männer des Jahres und 65 und 62 sind zwei Frauen des Jahres. Außerdem wurden ein Mann und eine Frau durch die Kugel schwer verletzt.

Lesen Sie auch: Erdbeben in der Türkei verursachen schwere Verwüstungen, aber Tod, mehr verletzt als 550

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass noch jemand in den Vorfall verwickelt ist. Der örtliche Polizeichef Reiner Möller sagte, dass dieser Familienstreit auf den ersten Blick stattfindet. Das Motiv des Angreifers ist jedoch noch unklar.

Lesen Sie auch: Das Coronavirus hat in China bisher 26 Verwüstungen angerichtet Tod

Moeller sagte, dass der Bewaffnete zuvor kein Verbrechen begangen habe. Mehr als 100 Offiziere wurden am Tatort eingesetzt und die umliegenden Gebiete wurden vorübergehend abgesperrt. 630066

Related Articles

Close