Die Datenschutzstufen von Google und Facebook, die die Benutzer am meisten betreffen

Laut der Umfrage waren die Google-Einstellungen für Android, Sicherheitsregeln für Android-Betriebssysteme und WhatsApp-Einstellungen für Android die beliebtesten Datenschutzanfragen.

Laut einer Umfrage des Sicherheitsunternehmens Kaspersky sind die meisten Nutzer besorgt über den Datenschutz, den Googles Produkte einschließlich der Betriebssoftware Android bieten.

(Abonnieren Sie unseren Today’s Cache-Newsletter, um einen kurzen Überblick über die Top-5-Tech-Stories zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich kostenlos anzumelden.)

Das Unternehmen analysierte Daten, die zwischen Dezember 2019 und August 2021 erhoben wurden, und stellte fest, dass die meisten Benutzer häufig Sicherheitseinstellungen öffneten.

Laut der Umfrage waren die Google-Einstellungen für Android, Sicherheitsregeln für Android-Betriebssysteme und WhatsApp-Einstellungen für Android die beliebtesten Datenschutzanfragen.

Unter den sozialen Netzwerken war die Sicherheitsstufe von WhatsApp für die Benutzer unter allen Messaging-Diensten am besorgniserregendsten. Und die Benutzer haben sich am häufigsten die Sicherheitsseiten von Facebook auf verschiedenen Plattformen angesehen, gefolgt von Instagram und Tik-Tok, fügte eine Umfrage von Kaspersky hinzu.

Lesen Sie auch | Google, Facebook, Microsoft sind die wichtigsten EU-Lobbying-Ausgaben: Studie

Datenschutz ist heute ein immer wichtigeres Thema geworden, da die Benutzer die Datenerfassungspraktiken großer Technologieunternehmen wie Facebook und Google beleuchten.

„Die Besucherstatistiken im Privacy Checker-Projekt zeigen, dass die Benutzer begonnen haben, sich aktiv für den Datenschutz und die Sicherheit ihrer Konten zu interessieren und versuchen, ihren Fußabdruck nach Möglichkeit zu reduzieren“, sagte Sergey Malenkovich, Head of Social Media bei Kaspersky, in ein Statement.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"