International

Die Weizenkrise in Pakistan hält an, 3-Lakh-Tonnen-Importe sind genehmigt, die Preise haben den Himmel berührt

veröffentlicht Weizenkrise

Islamabad : Pakistan (Pakistan) 3, 00, 200, um die explodierenden Preise zwischen der Regierung einzudämmen Tonnen von Weizen wurden zur Einfuhr zugelassen. Für diese Weizeneinfuhr wird keine Einfuhr erhoben. Laut Don News wurde diese Entscheidung am Montag in einer Sitzung des Wirtschaftskoordinationsausschusses (ECC) des Kabinetts getroffen. Die Sitzung wurde von Dr. Abdul Hafeez Sheikh, Berater des Premierministers für Finanzen und Handel, geleitet.

In der Sitzung muss die Abteilung nun einen Teil der geschätzten 1 Es wurde auch beschlossen, arabische Sukuk-Anleihen im Wert von Rs auszugeben. Der Bericht zitierte verlässliche Quellen mit der Aussage, dass das Nationale Ministerium für Lebensmittelsicherheit und Forschung auf der ECC-Sitzung sagte, dass die Regierung immer noch 35 lakh Tonnen Weizen lagert Dies kann für zwei Monate zum Inlandsverbrauch führen. Gleichzeitig kommt die neue Ernte ab Mitte März auf den Markt.

Der Preis für Mehl von Weizen in Pakistan 800 1, 200 Rs Rs ist Kilogramm. Welche pro Kilogramm ging 20, was eine Steigerung von Rs Registrierung.

Ein Grund für diese Krise ist, dass im vergangenen Jahr zu diesem Zeitpunkt die Lagerung von Weizen 70 lakh Tonnen betrug, wohingegen dieses Jahr nur

MT ist übrig. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Unterschiede in Angebot und Nachfrage und die enormen Preisunterschiede auf den nationalen und internationalen Märkten Hortern, Schwarzhändlern und Warenschmugglern die Möglichkeit gegeben haben, Geld zu verdienen.

Abgesehen davon gibt es zwei weitere Gründe, aus denen Pakistan mit einer Weizenkrise konfrontiert ist. Die erste ist, dass Sindh Regierung das Ziel gesetzt durch Antrprantiy Lebensmittelausschuss und ECC) Prozent weniger einkaufen. Der zweite Grund hat Streiks nach Wanderung Gebühren von Agenturen im Rahmen des Ministeriums für Kommunikation und Einfluss auf die Normalverteilung von Weizen bewegt werden.

konzentrierte sich auf den Import von Tonne Weizen. Oberster Führer Pakistans Tehreek-e-Insaf Jahangir Tarin hatte bereits die Einfuhr von vier Litertonnen Weizen angekündigt. Dr. Hafeez hielt es jedoch für ausreichend, drei Lakh-Tonnen zu importieren.

In der Zwischenzeit hat der Präsident des Landes, Arif Alvi, am Montag seine Unkenntnis über die aktuelle Weizenkrise des Landes zum Ausdruck gebracht und Salz auf die Verbrennung des einfachen Mannes gestreut. In einem auf sozialen Medien verfügbaren Videoclip antwortete er auf eine Frage in Bezug auf Weizenmangel: „Es ist mir nicht bekannt, aber ich sollte es wissen.“

Siehe auch: –

Related Articles

Close