Digitalisierung, um den Markt für Perfusionsbioreaktoren auf die exponentielle Kurve zu bringen

Der Markt für Perfusionsbioreaktoren wird in den kommenden Jahren voraussichtlich unaufhaltsam wachsen. Angesichts der Sorge um die Gesundheit der Umwelt wird alles – von den öffentlichen Verkehrsnetzen über die Stromversorgung und die Lagerung von Abfällen bis hin zur Überwachung der Ökobilanz – von IoT und KI aufgegriffen. Daraus lässt sich schließen, dass mit „Smart Cities“ in den kommenden Jahren „Smart End User Solutions“ kommen würden.

Angewandte und Grundlagenforschung ist der Schwerpunkt akademischer Forschungsinstitute, in denen Regierungen und Industrieorganisationen kostengünstige Wege für Produktion und Entwicklung bevorzugen. Es wird erwartet, dass die Investitionen in Forschung und Entwicklung in den kommenden Jahren in allen Ländern der Welt, insbesondere in China, Indien und Brasilien, zunehmen werden, was die Nachfrage nach Perfusionsbioreaktoren ankurbeln wird.

Der globale Markt für Perfusionsbioreaktoren wurde im Jahr 2020 auf rund 300 Mio. USD geschätzt und wird im Prognosezeitraum (2021 – 2031) voraussichtlich eine CAGR von rund 7,5% aufweisen.

Holen Sie sich eine Musterkopie dieses Berichts @ https://www.persistencemarketresearch.com/samples/14398

Firmenprofile:

Sartorius AG
Zellkulturunternehmen
Cytiva (Danaher Corporation)
CELLEC BIOTEK AG
SyntheconInc
Getinge (Applikon Biotechnology B.V.)
Zellwerk GmbH
Thermo Fisher Scientific Inc
Eppendorf AG
Infors HT
3D Biotek LLC
Andere
Anfrage zur Methodik @ https://www.persistencemarketresearch.com/methodology/14398

Wichtige Erkenntnisse aus der Marktstudie

Kleine Bioreaktoren (< oder = 1.000 Liter) haben aufgrund des technologischen Fortschritts bei Bioreaktoren weltweit einen Wertanteil von rund 64,4%.
Die Sensibilisierung für gute Herstellungspraktiken und F&E-Finanzierung gibt dem Markt einen Schub.
Bezogen auf den Endverbraucher tragen biopharmazeutische Unternehmen aufgrund ihrer hohen Produktion von zellkulturbasierten Produkten einen großen Anteil zum Markt bei.
Die Region Nordamerika dominiert den Weltmarkt für Perfusionsbioreaktoren und wird im Prognosezeitraum weiterhin der lukrativste Markt bleiben.

Holen Sie sich einen maßgeschneiderten Umfang, der Ihren Anforderungen entspricht. Fragen Sie einen Experten – sales@persistencemarketresearch.com

„Biopharmazeutische Unternehmen verzeichnen ein Wachstum in Schwellenländern sowie in entwickelten Ländern aufgrund einer effektiven Produktion, hoher Forschungsaktivitäten und eines steigenden Bewusstseins für gute Herstellungspraktiken“, sagt ein Analyst von Persistence Market Research.

Zugriff auf den vollständigen Bericht @ https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/14398

Auswirkungen von COVID-19

Die Auswirkungen von COVID-19 lassen sich leicht in den Finanzdaten aller Unternehmen ablesen. In den USA haben die COVID-19-Fälle 7 Millionen mit über 1 Million Todesfällen erreicht. Aufgrund dieses beispiellosen Pandemieszenarios stand der Gesundheitssektor weltweit im Mittelpunkt des Interesses.

Der globale Markt für Perfusionsbioreaktoren ist jedoch nur minimal betroffen. Neue Installationen waren aufgrund von behinderten Importaktivitäten und Lieferkettenkrisen betroffen.

Über uns: Persistenz-Marktforschung

Kontaktiere uns:
Persistenz-Marktforschung
Adresse – 305 Broadway, 7. Etage, New York City,
NY 10007 Vereinigte Staaten
US-Tel. – +1-646-568-7751
USA-Kanada Gebührenfrei – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"