International

Facebook hat den Namen des chinesischen Präsidenten Xi Jinping durcheinander gebracht, entschuldigte sich

Facebook

Auf Myanmars Facebook-Seite wurde Xi Jinpings Name mit der automatischen Übersetzungsfunktion „Mr. Shithole“ aus dem Burmesischen ins Englische übersetzt.

New Delhi : Facebook hat sich für „Mr. Shithole“ entschuldigt, eine falsche Übersetzung des Namens des chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Dieser Fehler ist bei der Übersetzung vom Burmesischen ins Englische aufgetreten. Laut dem Samstagsbericht der New York Times war Xi Jinping auf einer Tour durch Myanmar und während dieser Zeit gab es eine Namensstörung.

Xi Jinping unterzeichnete Dutzende von Vereinbarungen mit dem myanmarischen Staatsrat Aung San Suu Kyi. Auf der Facebook-Seite von Myanmar wurde Xi Jinpings Name mit der automatischen Übersetzungsfunktion „Mr. Shithole“ aus dem Burmesischen ins Englische übersetzt. Der Übersetzungsfehler erschien auf der offiziellen Facebook-Seite von Soo Ki.

Die Übersetzung sagte: „Herr Shithole, der Präsident von China, kam um vier Uhr an.“ Es fügte hinzu: „Chinas Präsident Shithole hat einen Gastbericht des Repräsentantenhauses unterschrieben.“ Ein Facebook-Sprecher sagte später, das Social-Networking-Unternehmen habe den durch die Technologie verursachten Fehler behoben.

Der Sprecher sagte: „Wir haben ein technisches Problem behoben, das auf Facebook zu falschen Übersetzungen von Burmesisch nach Englisch geführt hat. Wir entschuldigen uns für diesen Fehler.“

Siehe auch: –

(Eingabe: Agentur IANS)

Related Articles

Close