International

Gefälschtes Ayodhya in Indien, echt in Nepal: Oli

Bearbeitet von Priyesh Mishra |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

नेपाली पीएम केपी शर्मा ओली Nepali PM KP Sharma Oli

Highlights

  • Der große Anspruch des nepalesischen Premierministers KP Sharma Oli sagte, der echte Ayodhya sei in Nepal
  • Oli sagte – Indien hat kulturelle Eingriffe in Nepal gemacht, gefälschtes Ayodhya gebaut
  • Indien wurde bereits der Verschwörung gegen die Macht beschuldigt

Kathmandu

Der nepalesische Premierminister KP Sharma Oli India Sie wurden bereits des Eingriffs in die nepalesische Grenze beschuldigt, jetzt haben sie eine neue Melodie des kulturellen Eingriffs begonnen. Er hat solche Dinge über Ayodhya gesagt, den Geburtsort von Lord Rama, der weder Kopf noch Fuß hat. Er weigerte sich, Ayodhya in Indien zu akzeptieren. Oli sagte, dass Ayodhya in Indien gefälscht ist, während der echte Ayodhya in Nepal ist. Der nepalesische Premierminister sagte: „Indien hat gefälschtes Ayodhya für kulturelle Eingriffe geschaffen, während sich das echte Ayodhya in Nepal befindet.“

Kulturell verfolgtes Nepal

Olis Geburtstag des Dichters Bhanubhakta Acharya Bei einer Veranstaltung in seiner offiziellen Residenz sagte Bluewater jedoch, Nepal sei kulturell verfolgt worden. Auch historische Fakten wurden gebrochen. Wir glauben immer noch, dass wir dem indischen Prinzen Ram Sita gegeben haben. Danach sagte Ollie etwas Lächerliches.

Der neue Aufruhr des nepalesischen Premierministers Oli, in Gesten gesagt – Indien plant, mich zu entfernen

Ayodhya von Indien nicht real!

Sie behaupteten, wir hätten Sita wurde nicht dem Prinzen von Ayodhya gegeben, sondern dem Prinzen von Ayodhya, Nepal. Ayodhya ist ein Dorf etwas westlich von Birganj. Oli sagte: „Ayodhya made in India ist nicht real.“

Nepal wird diesen neuen Schritt auf Veranlassung Chinas unternehmen, es wird Amerika schockieren!

Olis Argument – wie kann Ram so weit kommen?

Oli argumentierte, wenn Indien Wenn Ayodhya real ist, wie kann der Prinz dann zur Heirat nach Janakpur kommen? Er behauptete, dass der Ursprung und die Entwicklung der Wissenswissenschaft in Nepal stattgefunden hätten.


Die Forderung nach Rücktritt von KP Oli hat zugenommen

Tag für Tag in Nepal Die Forderung nach Olis Rücktritt gewinnt an Dynamik. Es wird erwartet, dass sie nach der Verschiebung der Haushaltssitzung die Partei durch eine Verordnung brechen können. Unsere Partnerzeitung The Economic Times hat Quellen zitiert, wonach Oli die Möglichkeit prüft, Unterstützung vom nepalesischen Kongress, der dortigen wichtigsten Oppositionspartei, zu erhalten. Nur zu diesem Zweck muss Oli möglicherweise Änderungen am Gesetz über politische Parteien vornehmen, indem er eine Verordnung vorlegt, damit die Partei leicht geteilt werden kann. Olis Strategie ist die uneingeschränkte Zusammenarbeit zwischen China und Pakistan.

Oli, zunehmende Spannung auf Geheiß des chinesischen Botschafters नेपाल के नक्शे के लिए चीनी राजदूत ने किया प्रेरित

  • चीनी विदेश मंत्रालय में भी किया है काम

    in Nepal Premierminister Oli macht Indien direkt für die politische Arroganz verantwortlich. Er beschuldigte Indien, seine Regierung vor einigen Tagen in einem Programm destabilisiert zu haben. Gleichzeitig behauptete der Geheimdienstbericht, dass der nepalesische Premierminister auf Geheiß des chinesischen Botschafters Hao Yankee alle Schritte gegen Indien unternehme.

  • चीनी विदेश मंत्रालय में भी किया है काम

    Quellen sagen, dass der chinesische Botschafter daran gearbeitet hat, Premierminister Oli zu inspirieren, die Karte von Nepal neu zu definieren. Geheimdienstquellen sagten, dass der junge chinesische Botschafter in der Himalaya-Republik Nepal, Hou Yankee, ein inspirierender Faktor für den Schritt von Genosse Oli war, die Grenze zu Nepal neu zu definieren. Das heißt, die Diplomatie und der Geist des chinesischen Botschafters arbeiten hinter Nepal, das das Schwarzwasser und die Schrift Indiens auf seiner Karte zeigt.

  • ओली और चीनी राजदूत के बीच नजदीकी

    Hou, der seit 3 ​​Jahren in Pakistan arbeitet, besucht häufig Olis Büro und Wohnsitz. Darüber hinaus stand die Delegation der Kommunistischen Partei Nepals, die bei der Ausarbeitung des Gesetzes zur Änderung der Verfassung zur Änderung der politischen Landkarte behilflich war, mit dem chinesischen Botschafter in Kontakt. Der junge chinesische Botschafter, der auf Geheiß der außenpolitischen Strategen Chinas handelt, gilt als einer der mächtigsten Außendiplomaten in Nepal.

  • In einem Geheimdienstbericht wurde festgestellt, dass sie neben ihrem Dienst in Pakistan eine wichtige Verantwortung in der Abteilung für asiatische Angelegenheiten im chinesischen Außenministerium innehatte. Es wird nicht gesagt, dass der chinesische Botschafter auch an der Lösung interner Differenzen der Kommunistischen Partei beteiligt ist. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wer in diesem in Nepal veröffentlichten Check-and-Check-Spiel gewinnt.

  • Oli hatte kürzlich auf Indien hingewiesen und behauptet, dass Treffen abgehalten würden, um ihn in einem Hotel in Kathmandu zu entfernen, und dass dort auch eine Botschaft aktiv sei. Er behauptete, dass seit der Verfassungsänderung Verschwörungen gegen ihn gemacht wurden, die Kalapani und Lipulekh auf nepalesischen Karten zeigen. Ollie behauptete, dass es ein offenes Rennen gab, um ihn vom Posten zu entfernen.

Nachdem Oli ohne Beweise einen so schwerwiegenden Vorwurf gegen Indien erhoben hatte, hat er sich nun in seiner Partei umzingelt. Prachanda sagte, dass nicht Indien, aber er hat Olis Rücktritt gefordert. Prachanda sagte, dass Oli nicht nur vom Amt des Premierministers, sondern auch vom Amt des Parteipräsidenten zurücktreten sollte.

  • Es gibt auch eine Diskussion in der Nepali Communist Party, dass Oli sich innerhalb der Partei selbst auflösen kann, um die Barrikade gegen ihn zu brechen. KP Sharma Oli, der sich der Zwietracht innerhalb der Partei nicht bewusst ist, spuckt Gift gegen Indien aus. Es gibt einen großen Grund für Olis Anti-Indien und Überbewusstsein. Tatsächlich schätzen indische Geheimdienste, dass der nepalesische Premierminister all diese Schritte auf Geheiß des chinesischen Botschafters Hao Yankee im Land unternimmt.


  • Sino-Pak wird aktiviert, um Oli zu retten

    Pakistan PM Imran Khan zu Oli Haben kontaktiert Andererseits versucht der in Nepal anwesende chinesische Botschafter auch, Oli an der Macht zu halten. Die Rolle des chinesischen Botschafters soll hinter einigen der Schritte, die Oli kürzlich unternommen hat, wichtig sein. Zur Unterstützung von Ollie, wenn die Partei sich trennt 27 Abgeordnete müssen erscheinen, aber nach der Verordnung werden sie nur 07 Der Prozentsatz der Unterstützung des Abgeordneten muss angezeigt werden. In einer solchen Situation wird der Weg von Oli durch die Verordnung erleichtert, weil 13 Prozentuale Abgeordnete sind auf seiner Seite.

    भारतीय बेटियों की 'दुश्‍मन' बनी नेपाल सरकार

    Indische Töchter Dushmans Regierung von Nepal Die Beziehung zwischen Indien und Nepal scheint jetzt in Gefahr zu sein. . Die linke Regierung Nepals beobachtet diese heilige Beziehung zwischen den beiden Ländern seit Jahrhunderten. Die nepalesische Regierung erwägt nun, indischen Schwiegertöchtern nach sieben Jahren die Staatsbürgerschaft zu verleihen. Unabhängig von der Kritik an dieser Entscheidung bereitet sich die nepalesische Regierung nun darauf vor, solchen ausländischen Schwiegertöchtern sieben Jahre lang eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen. Nach den neuen Regeln der KP Sharma Oli-Regierung erhält die ausländische Schwiegertochter die nepalesische Staatsbürgerschaft, wenn sie sieben Jahre lang ununterbrochen in Nepal bleibt. Für diese 7 Jahre erhalten ausländische Einwohner eine Aufenthaltserlaubnis. Das Parlamentarische Komitee für Staatsangelegenheiten und gute Regierungsführung in Nepal hat vorgeschlagen, ausländischen Schwiegertöchtern, die nepalesische Jugendliche heiraten, eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, bis sie die Staatsbürgerschaft erhalten. Tatsächlich sind jedes Jahr Mädchen aus Nepal und UP mit Madhesis in Nepal verheiratet. Diese Ehen sind nun unter das Ziel der nepalesischen Regierung geraten.


    Related Articles

    Check Also

    Close
    Close