International

Größere Operation des Armeepersonals, 11 Taliban-Terroristen in Afghanistan getötet

Afghanistan

Diese Operation wurde am späten Freitagabend in den Gebieten um die Provinzhauptstadt Tiran Kot durchgeführt.

In dieser nächtlichen Operation wurden die Waffen- und Munitionsdepots der Terroristen abgerissen. (Datei Foto)

Tiran Kot (Afghanistan): Angehörige der afghanischen Nationalarmee bei einer Operation in der südlichen Provinz Uruzgan in Afghanistan Abgeschossen Das afghanische Verteidigungsministerium gab diese Informationen am Samstag bekannt. Die Operation wurde in den Gebieten um die Provinzhauptstadt Tiran Kot am späten Freitagabend durchgeführt, was zu 11 führte, zitierte Xinhua die Erklärung des Ministeriums. Taliban-Kämpfer getötet.

Die Aussage besagt, dass die Waffen- und Munitionsdepots der Terroristen in dieser nächtlichen Operation abgerissen wurden.

Die Erklärung besagte auch, dass diese Operation durchgeführt wurde, um die Aktivitäten von Terroristen in Uruzgan zu stoppen.

In der Zwischenzeit zitierte der Kabuler Bericht die Regierungsnachrichtenagentur Bakht mit den Worten, dass die afghanische Sicherheitstruppe sechs Angehörige der Taliban und des islamischen Staates aus den drei östlichen Provinzen festgenommen habe.

Diese Männer wurden in den frühen Morgenstunden des Freitags von Angehörigen der afghanischen Nationalarmee aus den Provinzen Nangarhar, Laghman und Kunar festgenommen.

Related Articles

Close