International

Huawei: Spannung aus Indien, Schock für Xis Traum

Bearbeitet von Shailesh Shukla |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

हीरो साइकिल ने चीन को दिया बड़ा झटका

Hero Cycle hat China einen schweren Schlag versetzt

Hongkong

Jahr mit der Stärke von Huawei

Der chinesische Präsident Xi Jinping, der davon träumt, die Welt der digitalen Technologie zu regieren, hat einen großen Rückschlag erlitten. Die USA haben dem Unternehmen China ein neues Verbot als Symbol für „Stärke“ in der Welt auferlegt. Dies hat den Zugang von Huawei zu amerikanischen Technologien stark eingeschränkt. Nach diesen Einschränkungen werden nun Fragen zum Versprechen von Huawei aufgeworfen, 5G-Technologie bereitzustellen. In dieser Stunde der Krise hat das wachsende Anti-China-Umfeld in Indien und auf der ganzen Welt die Schwierigkeiten von Huawei erhöht.

Laut CNN-Bericht steht Huawei derzeit unter großem Druck. . Nie zuvor hatte er Zugang zu amerikanischen Techniken. Jetzt fragen sich Mobilfunkunternehmen auf der ganzen Welt, ob Huawei sein Versprechen, die 5G-Technologie rechtzeitig bereitzustellen, einhalten kann. Nicht nur das, die enormen Spannungen an der Grenze in Ladakh haben eine Krise für das chinesische Unternehmen in Indien ausgelöst, einem der größten Märkte der Welt. Nicht nur das, die Stimmung gegen China nimmt weltweit zu.

Beginn des Wandels in Europa gegen Huwaway

US-Außenminister Mike Pompeo gab dies letzten Monat bekannt „Die Atmosphäre gegen Huawei hat sich verschlechtert, weil Menschen auf der ganzen Welt ihre Stimme gegen den Überwachungsstaat der Kommunistischen Partei Chinas erheben.“ Pompeo lobte Länder wie die Tschechische Republik, Polen und Estland, die nur „vertrauenswürdige Anbieter“ zulassen. Pompio hatte kürzlich auch das indische Telekommunikationsunternehmen Jio gelobt, das die Technologie von Huawei nicht übernommen hat.

Die Forscherin Carissa Naische von New American Security, einer in Washington ansässigen Denkfabrik, sagte, dass der Wandel in Europa begonnen habe. Er sagte, dass europäische Länder und Mobilfunkanbieter zutiefst besorgt darüber sind, dass das Geschäft von Huawei aufgrund von US-Sanktionen einen großen Rückschlag erlitten hat und nicht in der Lage sein wird, 5G-Technologie zum richtigen Zeitpunkt bereitzustellen. Tatsächlich ist das taiwanesische Unternehmen TSMC auch in den Zuständigkeitsbereich der USA geraten, die Huawei Chips und andere notwendige Geräte zur Verfügung stellen.

Huaweis Beziehungen zur Kommunistischen Partei Chinas: Amerika

Laut Experten ohne die Hilfe des TSMC-Chips Huawei 5G Base Kann keine Stationen und andere Geräte bauen. Dies gefährdet das 5G-Geschäft von Huawei ernsthaft. Sie sagen, dass Huawei keine 5G-Geräte anbieten kann, wenn die Spannungen zwischen den USA und China nicht nachlassen. Auf der anderen Seite hat Huawei behauptet, dass es vollen Support von seinen Kunden erhält. Das Unternehmen gab jedoch zu, dass es aufgrund von US-Sanktionen mit einer großen Krise konfrontiert war. Es hat in Großbritannien begonnen und PM Boris Johnson ist im Begriff, Huawei zu verlassen.

Die USA sehen Huawei mit Argwohn an und glauben, dass das Unternehmen enge Beziehungen zur Kommunistischen Partei Chinas unterhält. Auf der anderen Seite behauptet Huawei, dass es sich um ein privates Unternehmen handelt, das von Tausenden seiner Mitarbeiter geführt wird. Kritiker sagen, dass China Huawei auch unter Druck setzen könnte, andere Länder auszuspionieren. Huwaway sagt, dass dies nie passiert ist und wenn solche Befehle jemals kommen, wird sie ihn ablehnen.

Indien gibt China Anlass zur Sorge

Laut CNN folgt China den USA und In der Zwischenzeit haben neue Spannungen aus Indien und europäischen Ländern zu seinen Sorgen beigetragen. Die indische außenpolitische Expertin Chaitanya Giri sagt, dass Indien derzeit überlegt, ob es mit Huawei-Geräten in einem 5G-Netzwerk zusammenarbeiten soll. Zuvor erlaubte Indien Huawei, an Tests für das 5G-Netzwerk teilzunehmen. Allerdings Spannungen zwischen den beiden Ländern nach der brutalen Tötung von Zivilisten im Galvan-Tal 08 Hat seinen Höhepunkt erreicht.

Giri sagt, dass China beschuldigt wurde, das Koronavirus verbreitet zu haben, was seine Kampagne gegen Menschen in Indien intensiviert hat. Die indische Regierung hat die App (einschließlich von China Tick Talk verboten. Jetzt kann Indiens nächster Schritt getan werden. In der Öffentlichkeit herrscht auch die Atmosphäre, dass chinesische Waren boykottiert werden müssen. Die großen Demokratien der Welt sprechen gemeinsam und wissen, worum es geht.

भारत और अमेरिका से तनाव ने चीन की मुश्किलें बढ़ाई

Spannungen aus Indien und Amerika erhöhten Chinas Schwierigkeiten

Related Articles

Close