International

Ihsanullah entkam während der Anti-Terror-Operation, behauptet die pakistanische Armee

Islamabad

Ehsanullah wurde der Sprecher der Jamaatul Ahrar-Gruppe nach der TTP-Spaltung.

Ehsanullah war verantwortlich für die Terroranschläge gegen die Aktivistin Malala Yousafzai und an der Peshawar Army School.

Islamabad: Der Sprecher von Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP), Ehsanullah Ehsan, entkam der Haft der pakistanischen Armee während der Anti-Terror-Operation. Die pakistanische Armee führte diese Operation auf der Grundlage der von Ehsanullah erhaltenen Informationen durch. Ehsanullah war verantwortlich für die Terroranschläge gegen die Aktivistin Malala Yousafzai und an der Peshawar Army School. Diese Information wurde in einem Nachrichtenbericht am Samstag gegeben.

Eine Audioaufnahme, die am Donnerstag veröffentlicht und über eine private Online-Nachrichtenplattform geteilt wurde. Ehsanullah gab an, mit seiner Familie zusammen zu sein. 11 Pakistan konnte sich im Januar aus der Haft von Armee und Geheimdiensten befreien.

Ehsanullah wurde der Sprecher der Jamaatul Ahrar-Gruppe nach der TTP-Spaltung. Er kontaktierte am 5. Februar freiwillig Geheimdienste 2017 und war seitdem in Haft.

Die Express Tribune berichtete aus Quellen, dass sie während ihrer Inhaftierung äußerst sensible und wichtige Informationen weitergab, was die Sicherheitskräfte veranlasste, die lokalen und internationalen Netze von TTP und Jamaat-ul-Ahrar zu zerstören. Das Er sagte, dass viele Terroristen illegaler Gruppen auf der Grundlage seiner Informationen festgenommen wurden.

Quellen sagten, dass Ehsanullah während einer ähnlichen Operation gegen die Terroristen entkommen sei.

Related Articles

Close