International

Impfstoff-Test des chinesischen Unternehmens an Mitarbeitern

Bearbeitet von Shailesh Shukla |

Sprache | Aktualisiert:

Chinesisches Unternehmen testete Impfstoff an seinen Mitarbeitern

Peking

Ein staatliches chinesisches Unternehmen inmitten eines globalen Wettlaufs um die Herstellung des Corona-Virus-Impfstoffs Es hat behauptet, dass es seinen Mitarbeitern, einschließlich Spitzenbeamten, experimentelle Dosen gegeben hat. Das chinesische Unternehmen hat es bereits getestet, bevor die Regierung zulässt, dass der Impfstoff an Menschen getestet wird. Veröffentlichte im Namen der Firma 'Sinform' einen Beitrag mit dem Titel 'Menschen, die helfen zu gewinnen'.

Es hat ein Bild seiner Mitarbeiter und schrieb: „Impfstoffe herstellen“. Pre-Test 'hat geholfen. Ob als heldenhaftes Opfer oder als Verstoß gegen internationale moralische Normen, diese Behauptung unterstreicht einen großen Einsatz. Dies liegt daran, dass Chinas Wettbewerb mit US-amerikanischen und britischen Unternehmen im Wettlauf um die Herstellung von Impfstoffen gegen die Epidemie steht.

Das chinesische Unternehmen wird seinen wissenschaftlichen und politischen Sieg erringen, wenn seine Behauptung als richtig erwiesen wird. Lawrence Gostin, ein globaler Spezialist für öffentliches Gesundheitsrecht an der Georgetown University, sagte, dass jeder einen Impfstoff für Kovid braucht – 19 Es ist sehr schwer zu erreichen. China hat sich als starker Konkurrent im Wettlauf um die Impfung des Corona-Virus präsentiert.

Es gibt weltweit zwei Dutzend Impfstoffe auf verschiedenen Ebenen der menschlichen Tests. Acht von ihnen kommen aus China. Auf der anderen Seite hat 'Sinopharm' auch angekündigt, sich in der letzten Testphase zu befinden, um seine Position zu stärken.

Related Articles

Close