International

Imran Khan sagte: „Polio breitet sich in Pakistan wegen dieses Landes aus“

Pakistan

Aufgetaucht sind.

Islamabad : Der pakistanische Premierminister Imran Khan sagte, der Hauptgrund für die Verbreitung von Polio in seinem Land sei Afghanistan, und das Nachbarland müsse damit aufhören. Es werden besondere Vorkehrungen getroffen, um den grenzüberschreitenden Personenverkehr zu überwachen. Bei einem Treffen mit einer Delegation von Rotary International am Mittwoch zitierte Dawn News Premierminister Khan mit den Worten: „Es werden besondere Vorkehrungen getroffen, um die grenzüberschreitende Bewegung der afghanischen Bevölkerung zu überwachen und die Ausbreitung von Polio durch sie zu verhindern Kann gehen. „

Laut dem Büro des Premierministers hat Premierminister Khan erklärt, dass die Regierung alle notwendigen Schritte im Kampf gegen die Krankheit unternehme und dass die Ausrottung der Kinderlähmung die wichtigste Priorität Pakistans sei. Ministerpräsident Khan sagte, die Regierung werde alle möglichen Mittel einsetzen, um die Krankheit loszuwerden, und für diese Maßnahmen werden Maßnahmen ergriffen, um die Menschen über die Grenze (Pakistan und Afghanistan) hinweg zu kontrollieren.

Aufgetaucht sind. Gesamt 144 Fälle im Vorjahr im Jahr 12 und acht Fälle von Kinderlähmung im Jahr 2014.

Pakistan ist das dritte Land dieser Art auf der Welt, einschließlich Afghanistan und Nigeria (Nigeria), in denen weiterhin Fälle von Kinderlähmung gemeldet werden. Pakistan unterliegt seit 2017 einem von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen poliobezogenen Reiseverbot. Aus diesem Grund muss jede pakistanische Person, die ins Ausland reist, eine Polio-Impfbescheinigung mit sich führen.

Related Articles

Close