International

Indische Arbeiter in Nepal, in Wohnheimen „eingesperrt“

Akansha Kumari |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

NBT

Kathmandu

Nepal und Indien haben beide Länder, um die Infektion mit dem Koronavirus zu vermeiden Hat eine Sperrung erklärt. Aus diesem Grund sind nepalesische Arbeiter in Indien und indische Arbeiter in Nepal gefangen. Ein ähnliches Bild ist aus Nepal entstanden, wo Indiens 352 Arbeiter in einem Hostel untergebracht waren. Ist. Draußen ist die Herberge verschlossen und ihre Hände strecken ihre Hilfe aus, um ihren Zustand anzuzeigen. Nachdem das Bild herauskam, fragten die Leute die Modi-Regierung, ob solche gefangenen Arbeiter gebracht würden, wenn Indianer aus Ländern wie China, Iran und Italien gebracht würden. Essen, Trinken und Kleidung werden gegeben. Diese Arbeiter arbeiten in Birganj, Nepal, die nach Nepal gingen, um an der Grenze zu UP, Bihar und Uttarakhand zu arbeiten. Er ist in der Herberge des Thakur Ram College in Birganj untergebracht. Das indische Innenministerium hat jegliche Bewegung von der indisch-nepalesischen Grenze verboten, während die Sperrung in Nepal bis zum 7. April erklärt wird.

अमेरिका के लिए 9/11 से भी बड़ा कहर बना कोरोना

9 / für Amerika) Corona hat größeres Chaos angerichtet als

Fast 630 Todesopfer in den USA sind vergangen. Es wurde befürchtet, dass durch dieses tödliche Virus 04 hier bis April Jeden Tag 2000 werden Menschen sterben. Sehen Sie sich diesen Videobericht an.


Nicht nur Inder sind in Nepal gefangen, sondern auch Menschen in Nepal sind in Indien gefangen. Und er hatte auch seine Wut über seine Regierung zum Ausdruck gebracht, weil sie nicht zu Hause angerufen hatte. Kürzlich erschien ein Video, in dem nepalesische Bürger aus dem Gebiet Pithoragarh in Uttarakhand versuchten, den Fluss zu überqueren und in ihr Land zu gehen.

Als im Dezember in China der erste Fall von Corona ans Licht kam, gab es kaum jemanden Hätte gedacht, dass es die größte humanitäre Katastrophe nach dem Weltkrieg sein würde. Die meisten Länder der Welt wurden irgendwie vergessen und es war sehr schwer, die anfänglichen Vorsichtsmaßnahmen nicht zu treffen. 16 Das Corona-Virus hat mehr als tausend Menschenleben getötet, nur weil es keine menschliche Katastrophe ist Es hat das Leben der Menschen genommen, vielmehr hat es das Leben der Menschen herausfordernd gemacht. Um Corona zu vermeiden, haben viele Länder in Europa, Afrika und Asien beschlossen, das zu sperren, was äußerst wichtig war, aber aufgrund dessen sind Millionen von Menschen gestrandet.

Related Articles

Close