Instagram macht das Teilen des Geburtsdatums obligatorisch

Instagram sagte auch, dass es künstliche Intelligenz (KI) verwenden wird, um die von Benutzern hinzugefügten Geburtstagsinformationen zu überprüfen.

Instagram hat alle Benutzer zur Pflicht gemacht, ihr Geburtsdatum einzugeben, um die Plattform für jüngere Benutzer sicher zu machen.

(Abonnieren Sie unseren Today’s Cache-Newsletter, um einen kurzen Überblick über die Top-5-Tech-Stories zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich kostenlos anzumelden.)

Das zu Facebook gehörende Unternehmen begann 2019 damit, nach dem Geburtsdatum der Benutzer zu fragen, und betonte, dass Benutzer gemäß den Nutzungsbedingungen des Unternehmens mindestens 13 Jahre alt sein müssen, um ein Konto zu haben.

Die Plattform wurde danach kritisiert, da die optionale Funktion mehreren jüngeren Benutzern eine Hintertür bot, um Einschränkungen zu umgehen und die App weiter zu verwenden. Jetzt müssen Benutzer ihren Geburtstag eingeben, um den Dienst von Instagram weiterhin nutzen zu können, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Die Plattform zum Teilen von Bildern zeigt Benutzern, die ihren Geburtstag nicht geteilt haben, Benachrichtigungen an, wenn sie die App öffnen. Die App zeigt auch Warnbildschirme an, die auf Beiträgen platziert sind, sodass Benutzer ihr Geburtsdatum eingeben müssen, um den Beitrag anzuzeigen.

Lesen Sie auch | Warum Instagram für Kinder von Gesetzgebern und Kinderrechtsgruppen kritisiert wird

Instagram sagte auch, dass es künstliche Intelligenz (KI) verwenden wird, um die von Benutzern hinzugefügten Geburtstagsinformationen zu überprüfen. „Wenn uns in Zukunft jemand sagt, dass er über einem bestimmten Alter ist und unsere Technologie etwas anderes sagt, zeigen wir ihm ein Menü mit Optionen, um sein Alter zu überprüfen“, fügte das Unternehmen hinzu.

Im Juli hat Instagram in einem Blogbeitrag erläutert, wie sein KI-gestütztes System minderjährige Konten identifiziert. Das Unternehmen soll die Technologie darauf trainiert haben, mehrere Signale zu erkennen, darunter auch Nachrichten wie „Happy 21st Bday“. Das System prüft auch das Alter, das der Benutzer mit Facebook teilt, und wendet es auf alle anderen verknüpften Apps an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"