International

Jemen rebelliert Raketenangriff auf Saudi-Arabien

Jemen-Rebellen feuerten Raketen auf saudi-arabische Städte ab, die die Saudis abfingen und zerstörten. In Bezug auf diese Aktion sagte der Koalitionssprecher Türkei Al Maliki, dass Städte und Zivilisten schrittweise durch die Rakete angegriffen wurden, was einen Verstoß gegen das humanitäre Völkerrecht darstellt.

Veröffentlicht von Ruchir Shukla |

AFP | Aktualisiert:

NBT NBT

Highlights

  • Huti-Rebellengruppe, die mit dem Iran in Verbindung steht, feuerte Raketen auf saudi-arabische Städte ab
  • Saudi-Arabien hat die dazwischen liegenden Raketen abgefangen und zerstört NBT
  • Der türkische Sprecher al-Maliki stellte Fragen

Riad

Jemen Von den Rebellen wurden erneut Raketen auf saudi-arabische Städte abgefeuert. Dies teilte die saudische Presseagentur am Donnerstag in einer Erklärung des von Riad geführten Militärbündnisses mit. Es hieß, die mit dem Iran verbundene Huti-Rebellengruppe habe Raketen abgefeuert. Wen Saudi abgefangen und zerstört hat. Der Koalitionssprecher Türkei al-Maliki hat Fragen zu dieser Aktion aufgeworfen. „Städte und Zivilisten wurden schrittweise durch Raketen angegriffen, was einen Verstoß gegen das humanitäre Völkerrecht darstellt“, sagte er.

Der türkische Al-Maliki, Sprecher der Koalition, stellte Fragen

Türkei Al-Maliki sagte, dass die Hauptstadt Sana Huti zu einer Hochburg der Miliz geworden ist und dass ballistische Raketen häufig von Saudi-Arabien aus abgefeuert werden. Saudi-Arabien hat den Iran beschuldigt, den Huti-Rebellen moderne Waffen geliefert zu haben. Teheran hat diese Vorwürfe bestritten. Zuvor wurde berichtet, dass die von Saudi-Arabien angeführte Armee einen Luftangriff auf den Jemen gestartet hatte. Den Informationen zufolge wurden bei diesem Angriff mehr Zivilisten getötet 02.

Web-Titel

Saudi-Araber zerstörte Rakete, die von Jemen-Rebellen abgefeuert wurde (Nachrichten auf Hindi ) 400 von Navbharat Times, TIL Network) 400

)

Related Articles

Close