Joe Biden forderte, dafür zu sorgen, dass die Taliban Pakistan nicht destabilisieren

Eine Gruppe von US-Gesetzgebern hat Präsident Joe Biden aufgefordert, dafür zu sorgen, dass die Taliban, die jetzt de facto der Herrscher Afghanistans ist, Pakistan nicht destabilisieren und Atomwaffen erwerben.

Der Gesetzgeber forderte, dass Herr Biden kritische Fragen zu den Ereignissen in Afghanistan und seinen Plänen für die weitere Entwicklung beantwortet.

„Sind Sie bereit, regionale Verbündete militärisch zu unterstützen, falls die Taliban die afghanische Grenze militarisieren? Welchen Plan haben Sie, damit die Taliban ihren nuklearen Nachbarn Pakistan nicht destabilisieren?“ fragte die Gruppe von 68 Gesetzgebern aus Senat und Repräsentantenhaus in einem Brief an Herrn Biden am Mittwoch.

„Haben Sie einen Plan, um sicherzustellen, dass Afghanistan unter der Besatzung der Taliban niemals eine Atomwaffe erhält?“ Sie fragten.

Der Gesetzgeber sagte in den letzten Wochen, die Welt habe mit völligem Schock zugesehen, wie die Taliban Afghanistan mit erstaunlicher Geschwindigkeit übernommen haben, „das Ergebnis ungezwungener Fehler, die begangen wurden, indem sie den kleinen verbleibenden Fußabdruck unserer Hauptstreitmacht vollständig aus Afghanistan abgezogen und unnötig verzögert haben“. die Evakuierung von US-Personal und seinen afghanischen Partnern“.

Die Situation in Afghanistan habe sich schnell in die Taliban-Herrschaft „metastasiert“ und die Unterdrückung von Frauen und Mädchen wieder aufgenommen, die Repression der Zivilgesellschaft, sagten sie.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"