International

Kaschmir fällt aus Imrans Verständnis heraus und spricht jetzt mit dem Präsidenten dieses Landes

Pakistan

Bei seinem Treffen mit dem Präsidenten von Aserbaidschan bekräftigte Ministerpräsident Khan, dass Pakistan das zentralasiatische Land in der Frage Berg-Karbach weiterhin unterstützt.

Islamabad : Der pakistanische Premierminister Imran Khan traf am Mittwoch am Rande des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev zusammen und erörterte die bilateralen Beziehungen. . Währenddessen dankte Khan dem zentralasiatischen Land dafür, dass es seine Unterstützung in der Frage von Kaschmir fortsetzte.

Geo News zufolge lobte Imran Khan bei diesem Treffen auch die Bemühungen von Präsident Aliyev, die letztes Jahr zu einer Kontaktgruppe der Islamic Cooperation Organization aus Aserbaidschan in Jammu und Kashmir führten ( Pakistan unterstützte offen die Frage von Jammu und Kaschmir.

Khan informierte auch Präsident Aliyev über die angeblichen anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in Jammu und Kaschmir durch die Regierung des indischen Premierministers Narendra Modi (Narendra modi). Er informierte den Präsidenten von Aserbaidschan am 5. August 370 über die Auswirkungen der angeblichen einseitigen Schritte der indischen Regierung auf Kaschmir.

Bei seinem Treffen mit dem Präsidenten von Aserbaidschan bekräftigte Ministerpräsident Khan, dass Pakistan das zentralasiatische Land in der Frage Berg-Karbach weiterhin unterstützt. Während dieser Zeit einigten sich die beiden Staats- und Regierungschefs auch darauf, ständige bilaterale Beziehungen aufrechtzuerhalten. Während des Treffens lud Präsident Aliyev auch Premierminister Khan ein, sein Land zu besuchen.

Es ist bemerkenswert, dass Pakistan im Namen Indiens Artikel aufhob – 370 Jammu und Kaschmir einen Sonderstatus einräumte. Wurde seit dem Verlassen abgehört. Pakistan hat Indien beschuldigt, das Thema Kaschmir auf allen Plattformen zur Sprache gebracht zu haben, aber es wird nirgendwo erfolgreich. Pakistan hat kürzlich das Thema Kaschmir in einer Sitzung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen (UNSC) mit Hilfe Chinas angesprochen, musste sich aber auch hier damit auseinandersetzen.

Siehe auch: –

Related Articles

Close