Kürzlich evakuierter afghanischer Junge stirbt, nachdem er in der Nähe eines Flüchtlingszentrums in Polen giftige Pilze gegessen hat

Ärzte sagten, die Eltern seien im Krankenhaus und würden psychologisch betreut. Der Bruder des Jungen wurde einer Lebertransplantation unterzogen, aber die Schädigung seines Gehirns war erheblich und lebensbedrohlich.

Ärzte des wichtigsten Kinderkrankenhauses Polens sagten am Donnerstag, ein 5-jähriger afghanischer Junge, der kürzlich aus Kabul evakuiert wurde, sei gestorben und sein 6-jähriger Bruder, der sich einer Lebertransplantation unterzogen habe, sei nach dem Essen in lebensbedrohlichem Zustand giftige Pilze.

Die Jungen und ihre ältere Schwester wurden letzte Woche ins Krankenhaus eingeliefert. Die Familie sammelte und aß im Wald rund um das Flüchtlingszentrum in Podkowa Lesna bei Warschau hochgiftige Kappenpilze.

Ärzte des Zentrums für Kindergesundheitsinstitut in Warschau sagten, der ältere Bruder habe sich erfolgreich einer Lebertransplantation unterzogen, aber die Schädigung seines Gehirns sei erheblich und lebensbedrohlich.

Was hat Amerika in Afghanistan erreicht?

Der jüngere Bruder wurde für tot erklärt. Die Ärzte sagten, die Eltern seien im Krankenhaus und würden psychologisch betreut.

Die 17-jährige Schwester der Jungen wurde in gutem Zustand entlassen. Einige andere Familienmitglieder wurden anderswo ins Krankenhaus eingeliefert, erholen sich aber jetzt.

Polen evakuierte die Familie im vergangenen Monat auf Ersuchen Großbritanniens nach der Übernahme Afghanistans durch die Taliban. Der Vater hatte für die Briten gearbeitet.

Bei einem anderen Vorfall in einem anderen Zentrum in der Nähe von Warschau wurden nach Angaben des staatlichen Ausländeramtes vier afghanische Männer nach dem Verzehr giftiger Pilze ins Krankenhaus eingeliefert.

Live-Updates zur Afghanistan-Krise | Afghanischer Paralympianer debütiert nach streng geheimer Evakuierung

Todeskappenpilze, die zu den giftigsten der Welt gehören, ähneln stark Polens beliebten, essbaren Sonnenschirmpilzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"