International

Nepal: 4 Südkoreaner und 3 nepalesische Führer vermissen Lawinen, mehr als 150 Touristen kamen ums Leben

Nepal

Vier südkoreanische und drei nepalesische Führer fehlen nach einer Lawine in der Nähe des Annapurna-Gebirges, während 627146 mehr als im In- und Ausland Touristen wurden aus der Gegend und in der Nähe gerettet.

Annapurna ist einer der höchsten Gipfel des Himalaya. Datei Foto.

Kathmandu: Vier südkoreanische und drei nepalesische Führer fehlen nach einer Lawine in der Nähe des Annapurna-Gebirges, während mehr als 150 In- und ausländische Touristen wurden aus der Gegend und in der Nähe gerettet. Der häufige Schneefall im Himalaya-Land führte zu einer Lawine in der Nähe der Trekkingroute. Dieser Bereich befindet sich in der Nähe des Basislagers von Annapurna.

Annapurna ist einer der höchsten Gipfel des Himalaya. Ward Nummer der Annapurna Rural Municipality am Samstagabend von der Nachrichtenagentur Xinhua Der Vorsitzende Bhim Gurung sagte: „Vier Südkoreaner und drei nepalesische Führer und Träger haben sich von ihrer neunköpfigen Gruppe getrennt und sind immer noch nicht in Kontakt.

Siehe auch: –

150 Am Samstag wurden weitere Nepalis und Ausländer aus dem Gebiet gerettet. „Aufgrund des unaufhörlichen Wetters mussten Rettungsaktionen durchgeführt werden Versuche, Hubschrauber zu versenden, wurden behindert. Yogesh Sapkota, Chief Marketing Officer von Cimric Air, der am Samstag an der Evakuierung beteiligt war, sagte: „Wir konnten keine Hubschrauber im Hauptgebiet landen, in dem die Trekker vermisst werden.“

Related Articles

Close