International

Nepalesische Armee auf dem Weg der pakischen Armee, starke Opposition im Land

Bearbeitet von Shailesh Shukla |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

पाकिस्‍तानी सेना की राह पर बढ़ रही है नेपाली सेना Die pakistanische Armee ist auf dem Weg Nepalesische Armee

Höhepunkte

  • Nepal Army Now Pakistan Army
  • Die Armee von Nepal sieht aus wie die pakistanische Armee. Will Geschäfte machen
  • Die nepalesische Armee will in solche Geschäfte investieren, in denen sie verdient

Kathmandu

Die Freundschaft mit China und Pakistan nahm zu Die Armee Nepals wächst auch auf dem Weg der pakistanischen Armee. Die Armee von Nepal will Geschäfte machen wie die Armee von Pakistan. Tatsächlich möchte die nepalesische Armee in ein Unternehmen investieren, in dem sie viel verdient. Innerhalb des Landes gab es einen großen Protest, dass die nepalesische Armee zu einer „Unternehmensarmee“ wurde.

Nach dem Bericht von Kathmandu Post The Die National Defense Force hat einen Gesetzesentwurf als Ersatz für das nepalesische Armeegesetz vorgelegt. Die nepalesische Armee hat Rechtsberatung in Anspruch genommen, um ihren Wohlfahrtsfonds „als Förderer“ in verschiedene Unternehmen zu investieren. Dafür hat die nepalesische Armee in den letzten Jahren ihren vollen Schwerpunkt gelegt.

Rant Prakash Thapa, verantwortlich für die rechtlichen Angelegenheiten der nepalesischen Armee, sagte, er hoffe, dass die Regierung ihre Zustimmung geben werde, bevor ihr Gesetzesentwurf vom Parlament genehmigt werde. Nach den geltenden Gesetzen Nepals ist es der Armee untersagt, in Infrastrukturprojekte wie Industrien, Unternehmen und Wasserkraftprojekte zu investieren. Sicherheitsexperten sagen, dass die nepalesische Armee mehr Interesse an Geschäften zeigt als an der nationalen Sicherheit, dem Sammeln von Informationen und anderen Dingen.


im Army Welfare Fund in einem Jahr Hee 7. 05 Milliarden Rupien steigen

Nepalesische Verteidigungsspezialistin Geja Sharma Wagle Sagte: ‚Dies ist ein sehr besorgniserregendes Zeichen. Je mehr die Armee an nichtmilitärischen Aktivitäten beteiligt ist, desto schwächer wird sie beruflich sein. Während der maoistischen Gewalt in Nepal war die nepalesische Armee an Aktivitäten wie dem Straßenbau beteiligt, aber als die Gewalt endete, ist sie immer noch an dieser Arbeit beteiligt. Die nepalesische Armee verkauft derzeit Tankstellen, Schulen, medizinische Hochschulen und Wasserflaschen.

Die nepalesische Armee hat den Auftrag für den Kathmandu-Terai Expressway erhalten, der viel Kritik erhält. Auf der anderen Seite behauptet die nepalesische Armee, dass die Projekte, an denen sie beteiligt ist, „kommerzielle Unternehmungen“ sind. Sie hat auch gesagt, dass sie dies alles für den „Wohlfahrtsfonds“ tut. Der Wohlfahrtsfonds der nepalesischen Armee wurde in 1975 gegründet und befindet sich nun auf verschiedenen Konten . 86 haben eine Einzahlung von einer Milliarde Rupien. Abgesehen davon hat er Rs.5 29 Milliarden investiert. 7 im letzten Jahr im nepalesischen Armee-Wohlfahrtsfonds. 05 Es gibt eine Zunahme von Milliarden Rupien.

Pakistanische Armee 20 Mehr Geschäft und Eigentümer von Wohnimmobilien

Sagen Sie, wie viel Armee in Pakistan Beeindruckend, dieses Ding ist niemandem verborgen. Es wird gesagt, dass die pakistanische Armee auch entscheidet, welcher Führer oder welche Partei dort an die Macht kommt. Die pakistanische Armee hat auch ein großes Industrieimperium aufgebaut. Die pakistanische Armee wird von ihren verschiedenen Handelsorganisationen geführt 20 Besitzt mehr Geschäfts- und Wohnimmobilien. Die Armee führt ihr Geschäftsimperium über die Foggy Foundation, die Shaheen Foundation, die Bahria Foundation, den Army Welfare Trust und die Defense Housing Authority.

Laut dem Asia Times-Bericht 2016 ist der Wert des von der Armee ausgeübten Geschäfts MILLIARDE DOLLAR (1400 betrug rund eine Milliarde indische Rupien), was sich auf knapp drei Jahre erhöhte Milliarden Dollar (ungefähr 1975 Milliarden Rupien). Das von der Armee geführte Geschäft ist frei von jeglicher Verantwortung außer den Regierungsunternehmen und hat nichts mit dem dortigen Verteidigungsbudget zu tun. Zu den wichtigsten Militärunternehmen in Pakistan zählen Banken, Lebensmittel, Einzelhandel, Zement, Immobilien, Wohnungsbau, Versicherungen und private Sicherheitsdienste. Auf diesem Weg wächst auch die nepalesische Armee.

Alle Nachrichten des Landes und der Welt und jetzt auch auf Telegramm. Klicken Sie hier, um sich uns anzuschließen und alle erforderlichen Updates zu erhalten.

Related Articles

Close