Pentagon sagt, die Evakuierungen aus Afghanistan werden bis zum 31. August andauern

Joe Biden sagte am Dienstag, dass die Vereinigten Staaten ihre Frist für den Abzug aller Truppen aus Afghanistan bis zum 31.

Das Pentagon wies am Donnerstag Berichte zurück, wonach die Evakuierungen aus Afghanistan noch vor diesem Wochenende beendet werden sollen, und sagte, die Operationen vom Flughafen Kabul werden bis zum 31. August fortgesetzt.

„Die Evakuierungsoperationen in Kabul werden nicht in 36 Stunden abgeschlossen sein. Wir werden bis zum Ende der Mission weiterhin so viele Menschen wie möglich evakuieren“, sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, John Kirby.

Wichtige US-Verbündete Frankreich, Kanada, Ungarn, die Niederlande und andere haben bereits angekündigt, dass sie ihre Evakuierungsflüge einstellen oder bald einstellen werden, und Deutschland wird voraussichtlich seine letzten Flüge bis Freitag durchführen, da Informationen darüber vorliegen, dass Selbstmordattentäter den Flughafen von Kabul bedrohen.

Die Gesamtzahl der Menschen, die seit Beginn der internationalen Luftbrücke am 14. August aus dem von den USA kontrollierten Flughafen Kabul abtransportiert wurden, belief sich am Donnerstag auf 95.700, darunter sowohl Afghanen als auch ausländische Staatsangehörige.

Präsident Joe Biden sagte am Dienstag, dass die Vereinigten Staaten ihre Frist für den Abzug aller Truppen aus Afghanistan bis zum 31. August einhalten werden, um den zwei Jahrzehnte dauernden US-geführten Krieg dort zu beenden.

Ein Sprecher der Taliban, die Kabul am 15. August eingenommen hatten, um eine Blitzkampagne gegen Regierungstruppen zu begrenzen, sagte am Dienstag, die Evakuierungsoperation müsse am 31. August enden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"