International

'Pragyan' landete lebendig auf dem Mond, hinterließ einen Eindruck?

तो क्या Chandrayaan-2 के रोवर प्रज्ञान ने चांद की सतह पर सही-सलामत रखा था कदम?Vergangenes Jahr 22 Im Juli startete Indien seine ehrgeizige Chandrayaan-2-Mission und ISRO (Indian Space Research Organization) schickte sein Fahrzeug in den dunklen Teil des Mondes. Sein Lander Vikram konnte jedoch nicht bequem auf der Mondoberfläche landen und verlor den Kontakt zur Erde. Später entdeckte der Ingenieur Shanmuga Sibramanian aus Chennai Lander Vikram auf der Mondoberfläche, nachdem er Bilder der US-Raumfahrtbehörde NASA (National Aeronautics and Space Administration) gesehen hatte. Was auf diesen Bildern erschien, wurde als Wrack von Vikram angesehen. Auf den neuesten LRO-Fotos hat Shan jedoch erneut festgestellt, dass, obwohl Vikrams Landung nicht so wünschenswert war, Chandrayaan-2s Rover Pragyan möglicherweise direkt auf die Mondoberfläche trat. Shaan für Navbharat Times Online im Gespräch mit Shatakshi Asthana hat diese komplette Geschichte erklärt –

Shaan entdeckte Vikram Lander

NBT

Der LRO (Lunar Reconnaissance Orbiter) der NASA hat im vergangenen Jahr dreimal fotografiert, wo der Lander und seine Trümmer gefunden wurden. Von LRO September 14 Oktober und 11 Es wurde angenommen, dass die Spuren, die auf den im November aufgenommenen Fotos auf dem Landeplatz gefunden wurden, vom Wrack stammen. Shaan selbst entdeckte Vikram Lander auf den Fotos von LRO, was von der NASA bestätigt und ihm gedankt wurde.

)

Neue Bilder überrascht

NBT

Diese Geschichte endete jedoch nicht dort. Die Bilder, die am 4. Januar dieses Jahres aufgenommen wurden, zeigten etwas anderes, als Shan es studierte. Diesmal in einiger Entfernung von Vikram zeigte sich auch etwas anderes als zuvor. Shaan glaubt, dass es Rover Prajna in Vikram war. Abgesehen von den Trümmern in diesem Bereich wurde dieses Bild zum ersten Mal gesehen.

Shan hat seine Suche getwittert, klicken Sie hier, um zu sehen

Wo war Pragya bis jetzt?

NBT

Eigentlich, wo Vikram landen wollte Es gibt einen Teil des Mondes, in dem das Licht sehr schwach ist. Früher, als die LRO dieses Gebiet fotografierte, erschien der Rover aufgrund des Lichtmangels und des unterschiedlichen Sonnenwinkels nicht. Shaan sagt, dass diesmal das Licht des Mondes mehr als zuvor war und dieses Licht in verschiedenen Winkeln den Rover traf und aufgrund dieser Reflexion diesmal gesehen werden konnte. Shaan hat ISRO und NASA informiert und wartet auf Bestätigung.

Also, was wurde früher gezeigt?

NBT

Chandrayaan-2 Total mit sich selbst trugen Nutzlasten, von denen 3 auf Lander und 2 auf Rover waren. Shan sagt, dass die Trümmer, die zuvor der NASA und ihnen gezeigt wurden, wahrscheinlich von dieser Nutzlast sind. Shan erklärt, dass die Trümmer, die ihm gezeigt wurden, möglicherweise von Langmuir-Sonden stammen. Gleichzeitig könnte es sich bei den Trümmern, die die NASA zeigte, um eine Antenne im Lander, eine andere Nutzlast, einen Retro-Motor oder ein Solarpanel handeln.

Ist Weisheit also sicher?

NBT

Das Besondere ist, dass Vikrams raue Landung auf der Mondoberfläche stattfand, nicht auf der Bruchlandung. Das heißt, es besteht die Möglichkeit, dass selbst wenn der Lander an der Oberfläche schwer getroffen wurde und seine Kommunikation unterbrochen wurde, die Rover-Intelligenz in ihm sicher blieb. Später verließ er Vikram nach der zuvor programmierten Methode und ging ein Stück weit. Laut Shan ist es weniger wahrscheinlich, dass der Rover aufgrund einer Kollision auf der Oberfläche aus dem Lander geworfen wird. Es ist möglich, dass der Rover den Lander korrekt verlassen hat. Dies liegt daran, dass die Spur zwischen Lander und Rover auf den Fotos zu sehen ist. Wenn der Rover kollidierte und ausfiel, war es weniger wahrscheinlich, dass er zu einer solchen Spur wurde. Shan sagt jedoch, dass die NASA oder ISRO dies nur bestätigen können.

(Alle Nachrichten über das Land und die Welt und jetzt auch über Telegramm. Klicken Sie hier, um sich uns anzuschließen und alle erforderlichen Updates zu erhalten. )

Related Articles

Close