International

Prince of Britain und seine Frau beschließen, den Titel der königlichen Familie zu verlassen, dies ist der Grund

Großbritannien: Prinz Harry und seine Frau Megan, königlich Die Familie hat beschlossen, den Titel zu verlassen. Von nun an werden sie nicht mehr sowohl königliche Titel als auch öffentliche Gelder verwenden. Der britische Buckingham Palace informierte am Samstag darüber. Prinz Harry drückte seinen Wunsch aus, den Titel der königlichen Familie für die wirtschaftliche Selbstversorgung aufzugeben. Wobei auch Königin Elisabeth II. Von Großbritannien seine Unterstützung ausdrückte.

Prinz Harry und seine Frau Megan haben es am 8. Januar angekündigt. Er hatte gesagt, dass er von seinem Posten als 'älteres' Mitglied der königlichen Familie zurücktreten und planen würde, finanziell selbständig zu werden. Er hatte gesagt: „Wir planen, unsere Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika zu verbringen.“

Siehe auch –

Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Prinz Harry im Mai die Schauspielerin Megan Merkel geheiratet hat 2018. Er hatte auch einen Sohn im Jahr 2019. Megan ist mit ihrem Kind nach Kanada gezogen. Sie verbringt ihre Zeit dort. Ihr zufolge wird sie eine gemeinnützige Stiftung eröffnen. Aber finanziell unabhängig zu sein, kann nicht der Grund sein, die Familie Raj zu verlassen. Bezeichnenderweise hatte Prinz Harry letztes Jahr eine Auseinandersetzung mit seinem älteren Bruder und dem zweitbesten Anwärter auf den Thron. Harry und Megan waren auch sauer auf einige Zeitungen in Großbritannien.

Related Articles

Close