International

Riss in Oli und Prachanda, wird die Party brechen?

Bearbeitet von Shailesh Shukla |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

नेपाल: ओली को बचाने में चीनी राजदूत ने झोकी ताकत

Nepal: Chinesischer Botschafter hat Kraft gegeben, um Oli

zu retten Highlights

  • Die Kluft zwischen ‚Prachanda‘ und Premierminister KP Sharma Oli scheint ihren Höhepunkt zu erreichen
  • Prachanda berief eine einseitige Sitzung des Ständigen Ausschusses in Olis Amtssitz ein
  • Die Mitglieder des Ständigen Ausschusses der starken Unterstützer in dieser Sitzung 45 aus 31 Anwesende Mitglieder

Kathmandu

Nepals starke kommunistische Partei Die Kluft zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Pushp Kamal Dahal ‚Prachanda‘ und Premierminister KP Sharma Oli scheint ihren Höhepunkt zu erreichen. Am Dienstag berief Prachanda in seiner Abwesenheit in Olis Amtssitz eine einseitige Sitzung des mächtigen ständigen Komitees der Partei ein, was die politische Krise im Land weiter verschärft hat. Von der Gesamtzahl 28 des starken Unterstützerkomitees in dieser Sitzung 14 Mitglieder haben teilgenommen.

Oli machte das ständige Komitee Durch einseitige Entscheidung wurde die Sitzung abgesagt. Wütend über diesen Schritt des Premierministers nannte die Prachanda-Fraktion dies einen Schritt gegen die Verfassung der Partei. NCP 29, um Unterschiede zwischen der von Oli und Prachanda angeführten Dissidentenfraktion zu lösen Wichtige Sitzung des Ständigen Ausschusses der Mitglieder (AM) 00 Es sollte stattfinden. Dieses Treffen wurde zum neunten Mal abrupt vertagt. Ganesh Shah, ein Mitglied des Ständigen Ausschusses, gab Informationen über die Verschiebung des Treffens und sagte, dass Oli und Prachanda mehr Zeit brauchen, um die Differenzen zu lösen.

Viele Führer gingen zu ihm, um Oli zu überzeugen )

Presseberater von Premierminister Surya Thapa schrieb auch in einem Facebook-Post, dass die beiden Führer etwas mehr Zeit für Verhandlungen benötigen, weshalb das Treffen auf Dienstag verschoben wurde. Er hatte gesagt, dass die Entscheidung für das nächste Treffen nach den Gesprächen der beiden Führer getroffen werde. Ein hochrangiger Parteiführer sagte jedoch, Oli habe das Treffen verschoben, ohne Prachanda zu fragen. Die von Prachanda angeführte Gruppe erreichte am Morgen die Residenz des Premierministers in Baluwatar 00 war angekommen und Ollie wartete auf den Beginn des Treffens.

Parteiführer sagten, dass ständige Komiteemitglieder in der Nähe von Oli nicht an dem einseitigen Treffen teilnahmen, das Prachanda am Nachmittag einberufen hatte. Er sagte, dass das Treffen um 15 Uhr begann und eine Stunde dauerte. Währenddessen gingen viele Führer zu ihm, um Oli zu überzeugen, aber ohne Erfolg. Laut den Nachrichten der Kathmandu Post waren fast 14 Mitglieder des ständigen Ausschusses an der Sitzung beteiligt. Wurden. Letzte Woche, am Mittwoch, fand in der offiziellen Residenz des Premierministers eine kurze Sitzung des Ständigen Ausschusses statt. Der Premierminister war jedoch nicht anwesend.



NCP Vice President ‚Beach Sagte den Weg


gefolgt von Partyaktivitäten Eine Woche später, um die Überprüfung, die Leistung der Regierung, die Arbeitsteilung zwischen Parteiarbeitern und Führern und andere damit verbundene Arbeiten zu besprechen 28 Es wurde beschlossen, im Juli ein Treffen einzuberufen. Inmitten einer wachsenden Kluft in der Partei hat NCP-Vizepräsident Bamdev Gautam einen „Mittelweg“ für eine Versöhnung zwischen Premierminister Oli und Prachanda beschrieben.

Gautam hat vorgeschlagen, Oli für die verbleibende Amtszeit des Repräsentantenhauses zweieinhalb Jahre lang das Amt des Premierministers zu übertragen und ihn bis Mitte Dezember Parteivorsitzender zu lassen, bis die Sitzung der vorgeschlagenen Generalversammlung von Oli abgehalten wird . Ebenso sollte es Prachanda gestattet sein, als Parteipräsident die Verantwortung zu übernehmen, bis die Generalversammlung zusammentritt. Gautam schlägt vor, dass Oli die Regierung unabhängig regieren darf und dass er die Partei konsultieren muss, bevor er über Fragen von nationaler und internationaler Bedeutung entscheidet.

Oli kann das Parlament auflösen und Wahlen abhalten

Macht die Stärke Chinas aus Der nepalesische Premierminister KP Sharma Oli, der versucht zu retten, bereitet sich nun darauf vor, das Parlament aufzulösen und Halbzeitwahlen abzuhalten. Laut einem Bericht der nepalesischen Zeitung Kantipur haben sowohl KP Sharma Oli als auch sein Gegner Pushpa Kamal Dahal ‚Prachanda‘ ihre eigenen Strategien für Kontrolle und Kontrolle entwickelt. Angesichts der Vorbereitungen von Oli scheint die Möglichkeit einer Einigung zwischen den beiden Fraktionen der Kommunistischen Partei Nepals immer geringer zu werden. Laut Quellen hat Oli zwei Optionen in Betracht gezogen. Zunächst sollte eine Verordnung über die Teilung der Partei erlassen werden, damit das Wahlsymbol der Kommunistischen Partei bei ihnen bleibt. Zweitens sollten Halbzeitwahlen durch Auflösung des Parlaments durchgeführt werden. Beide Strategien werden Oli jedoch nicht leicht fallen.

नेपाल में पीएम ओली और प्रचंड के बीच बड़ी दरार

Große Kluft zwischen PM Oli und Prachanda in Nepal

Related Articles

Close