Russland schließt militärisch-technische Zusammenarbeit mit Taliban aus

Die Taliban-Bewegung ist in Russland verboten und wird daher keine militärisch-technische Zusammenarbeit mit einer solchen Bewegung haben, sagte Dmitry Shugaev, Direktor des Föderalen Dienstes für militärisch-technische Zusammenarbeit Russlands.

Russland hat in der Vergangenheit Mi-17-Hubschrauber nach Afghanistan geliefert, aber der Vertrag war mit den USA und sie haben die Hubschrauber nicht gewartet. Sie wurden ohne unsere Zustimmung von europäischen Unternehmen bedient, sagte Shugaev.

„Wir tragen keine Verantwortung für diese Flugzeuge. Wir werden sie nicht aus Afghanistan zurückholen und wir werden dies nicht einmal versuchen, weil die Taliban-Bewegung in Russland eine verbotene Bewegung ist. Und wir haben keine militärisch-technische Zusammenarbeit mit einer solchen Bewegung “, sagte er einer Gruppe von Gastjournalisten bei der laufenden Ausstellung der Armee 2021.

In Bezug auf den Abzug der US-Truppen sagte Shugaev: „Was für eine Art Partner die USA sind, sieht man in Afghanistan. Dies ist ein Beispiel dafür, wie sich eine Zusammenarbeit mit den USA entfalten kann.“

Große Anzahl von Waffen und Munition

Er drückte seine Besorgnis über die große Anzahl von Waffen und Munition aus, die von den USA zurückgelassen wurden und sich jetzt in den Händen der Taliban befinden, und sagte: „Amerikanische Streitkräfte haben beim Abzug viel militärisches Gerät hinterlassen, und jetzt kann es in jedem Teil der Welt sein .“

Premierminister Narendra Modi und der russische Präsident Wladimir Putin diskutierten am Dienstag über die Ausarbeitung einer “koordinierten” Strategie in Afghanistan, während sich die Nationalen Sicherheitsberater der fünf BRICS-Staaten virtuell getroffen hatten, um die Entwicklungen mit Schwerpunkt auf der Terrorismusbekämpfung zu diskutieren.

Herr Modi und Herr Putin vereinbarten auch, einen „permanenten bilateralen Kanal“ zu den Problemen einzurichten, die sich aus der Übernahme durch die Taliban ergeben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"