International

Soldat der Armee bestellte Boden für 200 Dollar, damit das Kind den ersten Schritt darauf machen kann

Patriotismus

Tony Traconi, ein Soldat der US-Armee, wollte, dass sein Kind den ersten Schritt auf dem Boden seines Landes macht. Dafür gab Tony Dollar für den Boden seines Landes aus.

Wer kann den Wert des Bodens des Landes besser verstehen als der eines Soldaten, der sein Land schützt? Das Leben ist bereit zu opfern. Wenn die Menschen des Landes friedlich schlafen, bewachen die tapferen Soldaten der Armee irgendwo eine Grenze, um ihr Land zu schützen. Heute stellen wir Ihnen einen jungen Mann vor, der etwas getan hat, an das niemand denken kann.

Tony Traconi, ein Soldat der US-Armee, wollte, dass sein Kind den ersten Schritt auf dem Boden seines Landes macht. Dafür gab Tony Dollar für den Boden seines Landes aus. Als Tonys Frau in der amerikanischen Fallschirmjagd eingesetzt wurde, wurde sie in der italienischen Provinz Padua eingesetzt, als sie schwanger wurde. Tony hoffte, dass er bis zur Geburt des Kindes in sein Land zurückkehren würde.

Der erste Grund, den die Füße meines Sohnes jemals berührten, war Texas. pic.twitter.com/2gOk6T9ycA

– Tony Traconi (@Traconi) 7. September 2019

Aber das ist nicht geschehen, seine Frau hat ein Kind in Italien geboren. Also kaufte Tony einen Monat vor der Entbindung des Babys Lehm Italien aus seiner Heimatstadt Texas. Damit sein Kind seinen ersten Schritt auf den Boden macht, auf dem seine Eltern aufgewachsen sind.

Tony kontaktierte seine Eltern in Texas, um den Boden zu bekommen. Er füllte es in Tonbehälter und schickte es nach Italien, für das er 14 Dollar erhielt (ungefähr

. Tausend Rupien).

Zum Zeitpunkt der Entbindung legte Tony Matsch ins Krankenhaus unter das Bett, in dem seine Frau geboren werden sollte. Laut Medienberichten sagte Tony, dass sein Sohn Charles im Juli letzten Jahres geboren wurde. Er sagte, dass ich diesen Boden auch nach der Geburt Karls bewahrt habe.

Sehen Sie Live-TV

Related Articles

Close