International

Tabligi wird „Feind“ für Hindus in Pak

जबरन धर्म परिवर्तन, अपहरण, जमीन पर कब्‍जा...पाकिस्‍तानी हिंदुओं के लिए दुश्‍मन बना तबलीगी जमात Ein Video über die Verfolgung von Hindus in der Provinz Sindh, Pakistans zweitgrößter Provinz, zeigte Mitglieder des Tablighi Jamaat, die Pakistan und den Fundamentalismus dort fördern. Hat Grausamkeit ausgesetzt. Dieses Video der Provinz Sindh, in der die meisten Hindus in Pakistan leben, ist derzeit in den Nachrichten. In diesem Video im Bezirk Matiyari schreit eine Hindu-Frau: „Wir würden gerne sterben, aber niemals den Islam annehmen.“

'Wenn die Muslime keine Muslime werden, entführen die Jamaikaner'

NBT

Dieses Video einer pakistanischen Hindu-Frau hat Menschen schockiert. Das Video hat die Barbarei nicht nur der Minderheiten in Pakistan, sondern auch der Tablighi Jamaat entlarvt. Tatsächlich haben in Sindh lebende Hindus behauptet, die islamische Gruppe Tablighi Jamaat habe sie gefoltert und ihre Häuser zerstört. Nicht das, ein Hindu-Junge wurde auch entführt, weil er sich geweigert hatte, den Islam anzunehmen.

Dieses Video von Sindh in den sozialen Medien Es wird heftig geteilt. In diesem Video sind Hindus der Bhil-Gemeinschaft zu sehen, die gegen die gewaltsame Bekehrung protestieren. Frauen und Kinder mit handgeschriebenen Plakaten gegen Tabligi Jamaat protestierten in Nasurpur, Matiyari. Während dieser Zeit lag eine Frau auf dem Boden und rief in Sindhi-Sprache: „Wir würden gerne sterben, aber niemals den Islam annehmen.“ Die Hindu-Frau sagte, dass ihr Eigentum beschlagnahmt, Häuser durchsucht und durchsucht wurden Sie wurden geschlagen. Die Frau sagte, dass ihnen von den Mitgliedern des Tabligi Jamaat gesagt wird, dass sie den Islam annehmen müssen, wenn sie nach Hause wollen.

Frau bittet Tabligi Jamaat um Gnade zu bitten

NBT

Die Dame erzählte, dass mein Sohn Wird von Mitgliedern des Tabligi Jamaat entführt. In dem Video bittet die Frau Rahm vom Tablighi Jamaat, ihren Sohn freizulassen. Nachdem dieses Video aufgetaucht war, hat ein hinduistischer Abgeordneter aus Pakistan eine Untersuchung des Falls gefordert. Der Vorsitzende des Pakistan Hindu Council und der Abgeordnete der Tehreek-e-Insaf-Partei, Dr. Ramesh Vankwani, sagte, dass das Video Frauen und Kinder mit Plakaten und Transparenten zeigt, die gegen die Tabligi Jamaat-Gruppe protestieren.

Vankwani sagte, dass der Minderheitenrat der Regierung eine sofortige Untersuchung des Vorfalls als hinduistische Gemeinschaft gegen erzwungene Konversionen in den inneren Teilen von Sindh anordnen sollte. Bay hat zu der Zeit protestiert. Hindus der Provinz Sindh behaupten, dass die Menschen der Tabligi Jamaat-Gruppe ihre Häuser im Dorf Nasurpur in der Region Matiyar der Provinz beschädigt und gefoltert haben.

'Der Zweck der Jamaat, Minderheiten zu konvertieren'

NBT

Die aus Pakistan stammende Menschenrechtsaktivistin Rahat Austin, die ein Video der Frau auf Twitter geteilt hat, schrieb Navbharat Times Online Diese sagten, „rekrutiert Leute nach Tablighi Jamaat in Pakistan für den Dschihad in der Welt. Ihnen wird Nomadismus beigebracht, damit sie sich dem Fundamentalismus zuwenden. Sie werden dann im Namen des Dschihad dem Terrorismus zugewandt. Ihr Ziel ist es, Hindus und Christen aus Minderheiten in Pakistan zu konvertieren. Dafür tun sie jede schändliche Tat. “

Die pakistanische Menschenrechtskommission (HRCP) sagte kürzlich, dass Imran Khan Während der Amtszeit der Regierung gab es schreckliche religiös motivierte Angriffe auf Minderheitengemeinschaften. Sowohl hinduistische als auch christliche Gemeinden in Sindh und Punjab waren im vergangenen Jahr einer großen Anzahl von Zwangskonvertierungen ausgesetzt. Unter Hinweis auf vergangene Ereignisse sagte die Kommission, dass in Punjab und Sindh unter dem Alter von Die Mädchen wurden entführt, gewaltsam bekehrt und verheiratet. Die Kommission sagte, dass Menschen, die Minderheiten angehören, verfolgt werden und die Hindu-Gemeinschaft sich unsicher fühlt, da sie gefoltert werden, indem sie ihnen Blasphemie vorwerfen.

Die hinduistische Gemeinschaft ist seit langem im Visier

NBT NBT

Die Kommission sagt, dass die hinduistische Gemeinschaft seit langem ins Visier genommen wird. Die Kommission sagte: „Sie sind auch gezwungen, Islamwissenschaften in der Schule zu lernen. Es gibt auch Bedenken, dass es nicht genügend Grabstätten für christliche Gemeinschaften und Einäscherungsstätten für die hinduistische Gesellschaft gibt. “Das Gericht in Pakistan 2014 in Bezug auf religiöse Toleranz, Reform des Lehrplans, Maßnahmen gegen Hassreden in den Medien, eine spezielle Polizei zum Schutz von Kultstätten und die Bildung von Arbeitskräften für eine rasche Registrierung. Aber HRCP sagte, dass diesbezüglich bisher nichts passiert ist.

NBT

Erhalten Sie die neuesten Schlagzeilen von Pakistan News, politische Nachrichten von Pakistan, Sportnachrichten, alle aktuellen Nachrichten und Live-Updates. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, um die neuesten Nachrichten in Hindi zu erhalten.

Related Articles

Close