International

US-Behauptungen über Huawei verstärkten Indiens Besorgnis

Veröffentlicht von Anurag Kumar |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

सांकेतिक तस्वीर Indikatives Bild

Höhepunkte

  • US National Security Advisor Robert-O'Brien gab Informationen
  • Huawei wird an der 5G-Studie in Indien teilnehmen
  • Armee Hat auch Fragen zur Aufnahme eines chinesischen Unternehmens Washington
    , um an 5G-Versuchen in Indien teil Die USA haben erneut sensationelle Anschuldigungen gegen Chinas Mobilfunkunternehmen Huawei erhoben. Laut Robert O'Brien, dem amerikanischen Nationalen Sicherheitsberater, ist Huawei in der Lage, über sein Netzwerk und auf andere Weise vertrauliche Informationen über Benutzer zu erhalten. Brian gab diese Erklärung am Dienstag ab.

    China von einem hochrangigen US-Beamten Die Aussage, die über das Unternehmen des Unternehmens gemacht wurde, hat Bedenken auf die Stirn von Ländern geworfen, die das Netzwerk dieses Unternehmens weltweit nutzen oder planen. Während Indien Huawei nicht auf die Teilnahme an der 5G-Studie beschränkt hat, haben sich Großbritannien und die Europäische Union erlaubt, eine begrenzte Rolle im 5G-Netzwerk zu spielen. Ein Hauptgrund für die Ängste von Luquer America vor Huwave ist die Gründung des ehemaligen chinesischen Militäringenieurs Ren Zhengfei. Die Vereinigten Staaten haben dieses chinesische Unternehmen im vergangenen Jahr unter Berufung auf die Datensicherheit verboten. Nach diesem Verbot wurden die Beziehungen zwischen den USA und China stark eingeschränkt.

    O'Brien sagte in seiner Erklärung am Dienstag: „Amerika hat solche Beweise, die beweisen können, dass dieses Unternehmen sensible und private Informationen von seinen Systemen auf der ganzen Welt erhalten kann.“ Dies ist besorgniserregend, da chinesische Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, den Anweisungen der Kommunistischen Partei zu folgen. Wir sehen ein Unternehmen, das seine Marktposition nutzen kann, um die Ziele der Kommunistischen Partei Chinas zu erreichen. ' Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Huawei die Fragen zur Datensicherheit immer bestritten hat. Das Unternehmen hat konsequent behauptet, es sei gegenüber der chinesischen Regierung nicht rechenschaftspflichtig.

    Die jüngste Erklärung des US-Beamten zu Indien ist ebenfalls besorgniserregend, da die Zentralregierung Huawei kürzlich die Teilnahme an dem 5G-Prozess in dem Land gestattet hat. Laut mehreren Medienberichten besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieses Unternehmen aufgrund des niedrigen Preises das Angebot für das 5G-Netz im Land gewinnt. In diesem Fall kann in Indien eine große Bedrohung für die Datensicherheit auftreten. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass die indische Armee auch Bedenken hinsichtlich der Einbeziehung der Regierung in den 5G-Prozess in Indien geäußert hat. Die Armee befürchtet, dass die Verantwortung von Huawei für das 5G-Netzwerk in Indien die Sicherheit seiner Kommando- und Kommunikationszentren gefährden wird.

    Abgesehen von der Armee hat der Verband der Organisation Swadeshi Jagran Manch Einwände gegen Huwaway erhoben, der an dem 5G-Prozess in Indien teilgenommen hat. Swadeshi Jagran Manch schrieb auch einen Brief, in dem er die nationale Sicherheit zitierte und PM Modi aufforderte, nicht in den Prozess gegen ein chinesisches Unternehmen verwickelt zu werden.

    Erhalten Sie die neuesten Schlagzeilen über Amerika, amerikanische politische Nachrichten, Sportnachrichten, aktuelle Nachrichten und Live-Updates. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, um die neuesten Nachrichten auf Hindi zu erhalten.

  • Related Articles

    Close