International

US Navy Übungen, China „droht“ Angriff

Bearbeitet von Shailesh Shukla |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

)

NBT )

Highlights

  • Zwischen China und Amerika im Südchinesischen Meer Die Spannung hat ihren Höhepunkt erreicht
  • Die energischen Manöver der US Navy in diesem umstrittenen Gebiet Start
  • Die US-Marine hat zwei Flugzeugträger im Südchinesischen Meer stationiert

Peking

Südchina zwischen China und Amerika Die Spannung in C ist am höchsten. Jetzt hat die Supermacht der US-Marine in diesem umstrittenen Gebiet eine energische Übung gegen die chinesische Übung begonnen. Die US-Marine hat zwei ihrer Flugzeugträger mit Atomantrieb im Südchinesischen Meer stationiert. China hat jetzt Angst vor seinen Raketen gezeigt, indem es US-Vergeltungsmaßnahmen provoziert hat.

China spuckt Gift gegen Indien aus Die US-Regierung Global Times hat auch Amerika „bedroht“. Global Times gab an, dass Chinas militärische Killer-Raketen Dongfeng – 00 und Dongfeng –

kann amerikanische Flugzeugträger zerstören. Global Times sagte, dass amerikanische Flugzeugträger, die im Südchinesischen Meer stationiert sind, unter dem Kommando des chinesischen Militärs stehen. Das chinesische Militär kann sie zerstören.

Starke Botschaft an China gegen jeden Wagemut

Früher Lieutenant Commander der US Navy Sean Brophy berichtete, dass US Navy-Flugzeugträger USS Nimitz, USS Ronald Reagan und vier Kriegsschiffe Tag- und Nachtoperationen im Südchinesischen Meer durchführen. Durch die Durchführung von Übungen bei Tag und Nacht gibt die US-Marine China eine starke Botschaft gegen jeden Wagemut. Die chinesische Marine dieser Tage führt auch Übungen in diesem Bereich durch.

Diese Flugzeugträger gelten weltweit als Symbol der amerikanischen Seestärke. Die USA haben erklärt, dass der Zweck dieser Übung darin besteht, jedem Land in der Region zu helfen, zu fliegen, das Seegebiet zu durchqueren und gemäß den internationalen Gesetzen zu operieren. Amerika hat diese Übung im Südchinesischen Meer zu einer Zeit begonnen, als die chinesische Marine auch Übungen in diesem Bereich durchführt. Die chinesische Marine führt seit einigen Tagen Manöver in der Nähe der Paracel-Inseln durch, um Taiwan und andere Nachbarländer zu bedrohen.

'Chinesische Armee übt sehr provokativ'

US-Außenminister Mike Pompeo Am Freitag hatte China diese Übung durch Tweeten kritisiert. Er sagte: „Die USA stimmen mit ihren südostasiatischen Verbündeten darin überein, dass die chinesische Militärpraxis im Südchinesischen Meer sehr provokativ ist. Wir lehnen Chinas illegale Behauptungen ab. ' Das US-Verteidigungsministerium Pentagon kritisierte auch Chinas Übungen. Auf der anderen Seite wurde China durch US-Übungen angeheizt. Tatsächlich hat diese letzte Spannung mit den chinesischen Übungen begonnen. China hat eine Übung zur Eroberung der von Taiwan kontrollierten Dongsha-Inseln im Südchinesischen Meer begonnen, was zu erhöhten Spannungen führte.

Related Articles

Close